Polizeihund
1 von 15
Polizeihund Cox.
2 von 15
Polizeihund Cox gibt acht.
Polizeihund
3 von 15
Wir haben Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox bereits 2014 beim Training begleitet.
Polizeihund
4 von 15
Wir haben Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox bereits 2014 beim Training begleitet.
Polizeihund
5 von 15
Wir haben Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox bereits 2014 beim Training begleitet.
Polizeihund
6 von 15
Wir haben Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox bereits 2014 beim Training begleitet.
Polizeihund
7 von 15
Wir haben Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox bereits 2014 beim Training begleitet.
Polizeihund
8 von 15
Wir haben Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox bereits 2014 beim Training begleitet.

Zwei Verdächtige festgenommen

Fass! Polizeihund Cox hält Gaststätten-Einbrecher in Schach

  • schließen

Zusammen mit ein paar zweibeinigen Kollegen hat Polizeihund Cox zwei Einbrecher gestellt und bis zu ihrer Verhaftung in Schach gehalten. Die beiden Übeltäter hatten die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

München - Zwei Einbrecher sind am Samstag in aller Herrgottsfrüh um 4.30 Uhr in eine Gaststätte im Westend eingestiegen. Doch sie haben die Rechnung offenbar ohne den Wirt gemacht. Der wohnt nämlich direkt über seiner Gastwirtschaft und wurde durch den Lärm in seiner Schänke aufgeweckt. Noch im Schlafanzug rief er bei der Polizei an und teilte den Beamten mit, dass sich fremde Personen in seiner Gaststätte befinden.

Die Polizei rückte in Mannschaftsstärke an und umstellte das Gebäude - mit dabei: Polizeihund Cox, ein sechseinhalb Jahre alter Malionis. Der durchsuchte zusammen mit seinem Hundeführer nacheinander Raum für Raum der Gaststätte. Im Keller stießen die beiden dann auf die Einbrecher, die versucht hatten sich dort zu verstecken. 

Einer der beiden ließ sich widerstandslos festnehmen, der andere versuchte sich in die Dunkelheit der Kellerräume zu flüchten. Nicht mit Cox! Der Polizeihund nahm die Fährte auf und schnüffelte sich vor zu dem Verdächtigen. Als er ihn aufgestöbert hatte, hielt er ihn in Schach, bis seine zweibeinigen Kollegen den Einbrecher festnehmen konnten. Der Flüchtende erlitt bei seinem Versteckspiel mit dem Polizeihund leichte Bissverletzungen an der Hand. 

Hundeführer Christoph Lipp mit Polizeihund Cox.

Die beiden Verdächtigen, ein 25-Jähriger aus Kroatien und ein 19-Jähriger Kosovare, sitzen nun in Untersuchungshaft. Beide haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. 

Neben dem Einbruchswerkzeug fanden die Beamten bei der Durchsuchung auch das aus der Gaststätte gestohlene Bargeld.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
Neuhausen - das mit Nymphenburg Münchens 9. Stadtbezirk bildet - hat einen Grund zum Feiern: Seit 850 Jahren besteht der Stadtteil. Wir haben neun Fakten über den Bezirk …
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
Am Donnerstag war in München der heißeste Tag des Jahres. Einheimische und Touristen waren sehr einfallsreich, was die Maßnahmen gegen die Hitze betrifft.
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
München
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in Milbertshofen-Am Hart ereignet. Die Lerchenauer Straße war für einige Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt den Hergang. 
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 

Kommentare