+
Das Auto brannte lichterloh.

Einsatz im Westend

Auto in Flammen: Feuerwehr muss Parkhaus evakuieren

München - Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Parkhaus im Westend ausrücken. Dort stand ein Auto in Flammen.

Update vom 21. Februar 2016: Wie die Feuerwehr am Nachmittag darauf hinwies, wurde nicht wie von uns zunächst berichtet die Nachtgalerie, sondern das Parkhaus evakuiert.

Der Feuerschein war gut zu sehen.

In einem Parkhaus in der Landsberger Straße ist in der Nacht auf Sonntag ein Auto abgebrannt. Die Flammen konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wegen der offenen Stahlbauweise des Gebäudes schon von Weitem sehen. Da sich neben dem Parkhaus die Nachtgalerie befindet, war das Parkhaus zu so später Stunde gut besucht und musste evakuiert werden. 

Wie die Feuerwehr berichtet, verlegte ein Trupp unter Atemschutz eine Leitung in die dritte Parkebene und löschte den in Flammen stehenden 3er BMW. Der Brand hatte nicht auf andere Fahrzeuge oder den angrenzenden Baumarkt übergegriffen. Am Wagen entstand Totalschaden, der Schaden am Gebäude kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Treppen steigen, das ist für die kranken Kinder von Daniela Lopes ein Problem. Deshalb wartet sie verzweifelt auf eine Sozialwohnung in einem haus mit Lift. Auch, weil …
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt
Anwohner hatten sich in den vergangenen Wochen immer wieder wegen Lärmbelästigung beschwert – jetzt wird die Basketballanlage an der Megerlestraße (Untermenzing) verlegt.
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt

Kommentare