Polizei sucht Zeugen

Mit Pistole bedroht: Uhrenhändler in Tiefgarage überfallen 

  • schließen

Ein Uhrenhändler im Westend ist am Donnerstag in einer Tiefgarage überfallen worden. Der maskierte Täter bedroht ihn mit einer Pistole. Die Polizei sucht Zeugen. 

München - Wie die Polizei berichtet, verließ der Uhrenhändler (43) am Donnerstag, 4. Mai 2017, gegen 19 Uhr, sein Geschäft und ging zu einem Laden in der Nähe. Gegen 19.45 Uhr ging er dann zu seinem Stellplatz in der Tiefgarage. Dort trat ein bislang unbekannter Täter an den 43-Jährigen heran und bedrohte ihn mit einer Pistole. Er forderte Bargeld und Schmuck. 

Der 43-jährige Uhrenhändler übergab dem Unbekannten das von ihm mitgeführte Geld sowie eine wertvolle Armbanduhr. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Der Uhrenhändler wurde bei dem Überfall nicht verletzt. 

Täterbeschreibung: 

Männlich, dunkelhäutig, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze Haare, kräftige, muskulöse Figur, er hatte ein dunkles Tuch über den Mund gezogen, trug eine Baseball-Kappe mit zwei bis drei Buchstaben auf der Stirnseite, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, schwarzen Hose und dunklen Schuhen. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe. 

Zeugenaufruf: 

Wer hat im angegebenen Zeitraum in Bereich zwischen der Holzapfelstraße / Paul-Heyse-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Raub stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture all iance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirte verstecken das Familiengetränk
Keine Deckelung beim Bierpreis, dafür ein günstiges Getränk für Jedermann – das war der Deal zwischen Stadt und Wirten vor Beginn des Oktoberfests. Doch in den meisten …
Wirte verstecken das Familiengetränk
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Stehen bleiben, hier spricht die Modepolizei!
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Stehen bleiben, hier spricht die Modepolizei!
Wer hat meinen Jack-Russell-Terrier Pablo „ins Auto gelockt“?
1000 Euro Finderlohn haben Uschi H. und ihr Freund ausgesetzt. Pablos Frauchen befürchtet,dass ihr geliebter Hund vielleicht „in ein Auto gelockt“ wurde. Denn Pablo war …
Wer hat meinen Jack-Russell-Terrier Pablo „ins Auto gelockt“?
S-Bahn-Stammstrecke wird ein ganzes Wochenende lang gesperrt
In vier Wochen ist es soweit: Dann wird die S-Bahn-Stammstrecke in München wieder für ein ganzes Wochenende gesperrt. Dringende Reparatur- und Servicearbeiten an der …
S-Bahn-Stammstrecke wird ein ganzes Wochenende lang gesperrt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion