Libyen-Konferenz: Pompeo und Erdogan reisen ab - Merkel verkündet Einigung

Libyen-Konferenz: Pompeo und Erdogan reisen ab - Merkel verkündet Einigung
+
Ein Bub wurde bei einem Unfall auf der Helmholtzstraße in München schwer verletzt.

Bub rennt plötzlich auf die Straße

Audi-Fahrer übersieht zehnjährigen Jungen: Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein Unfall mit einem schwer verletzten Buben hat sich am Mittwochabend in der Maxvorstadt in München ereignet. Das Kind war plötzlich auf die Straße gelaufen.

München - Wie die Polizei am Freitag berichtete, ereignete sich der schlimme Unfall gegen 18.30 Uhr auf der Helmholtzstraße in München, unweit des Arnulfparks. Der zehnjährige Bub war auf dem Auto seines Vaters gestiegen und hatte die Straße überquert, als ihm einfiel, dass er seine Tasche im Wagen vergessen hatte.

Er lief plötzlich zurück auf die Fahrbahn und vor den Audi eines 49-jährigen Mannes aus München, der in Richtung Arnulfplatz fuhr. Der Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen mit der linken Seite seines Autos. Der Schüler stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei München bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, unter der Telefonnummer 089/62163322 um Hinweise. Derweil ist ein achtjähriger Junge nach einem weiteren schweren Unfall auf der A8 Höhe Irschenberg gestorben. Auch in nahe Karlsruhe gab es einen Unfall. Dabei wurde ein 25-Jähriger aus dem Auto geschleudert und mehrfach überfahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eskalation in S-Bahn: Münchner legt plötzlich Arm um Nebenmann - dann wird es richtig brutal
Ein 18-Jähriger steigt mit seiner Freundin (15) in eine S-Bahn und setzt sich neben einen 20-Jährigen, der Musik hört. Als er ihn anfasst, eskaliert die Situation.
Eskalation in S-Bahn: Münchner legt plötzlich Arm um Nebenmann - dann wird es richtig brutal
Filmreife Verfolgungsjagd startet in München: A9-Zufahrten gesperrt - Flüchtender wirft Steinbrocken
Eine filmreife Verfolgungsjagd samt Polizeihubschrauber-Einsatz startete am Sonntagmorgen in München. Sie zog sich allerdings bis nach Mittelfranken und nahm mehrere …
Filmreife Verfolgungsjagd startet in München: A9-Zufahrten gesperrt - Flüchtender wirft Steinbrocken
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Todesursache ist bekannt - Kollegin trauert mit emotionalen Worten
Schock für die deutsche Filmwelt: Der talentierte Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist mit nur 34 Jahren plötzlich verstorben.
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Todesursache ist bekannt - Kollegin trauert mit emotionalen Worten
Frau öffnet Wohnungstür und bemerkt Rauch - dann macht sie eine tragische Entdeckung
Im Münchner Stadtteil Feldmoching-Hasenbergl kam es am Samstagmorgen  zu einem Brand. Eine Frau rief den Notruf - für die Bewohnerin kam aber jede Hilfe zu spät.
Frau öffnet Wohnungstür und bemerkt Rauch - dann macht sie eine tragische Entdeckung

Kommentare