+
Ein Mopedfahrer wurde von einem Auto erfasst - der Fahrer flüchtete.

Bei Spurwechsel

Auto touchiert Moped - Fahrer stürzt und kracht in geparktes Auto

Ein 54-Jähriger war mit einem Moped auf der Landsberger Straße unterwegs. Er stürzte schwer, als ein Auto ihn touchierte.

München - Am Mittwoch gegen 23.30 Uhr befuhr ein 54-jähriger Münchner mit seinem Moped die Landsberger Straße stadtauswärts. Wenige Meter nach der Kreuzung zur Philipp-Loewenfeld-Straße wechselte laut Mitteilung der Polizei München ein in gleiche Richtung fahrendes Auto nach rechts auf den Fahrstreifen des 54-Jährigen. Dabei touchierte der Wagen den Roller. 

Auto und Roller stoßen zusammen: Fahrer flüchtet

In der Folge kam der 54-Jährige zu Sturz und prallte gegen den geparkten BMW eines 30-jährigen Münchners. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der 54-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den beteiligten Kraftfahrzeugen wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. 

Der unbekannte Autofahrer des schwarzen Autos fuhr weiter, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, so die Polizei. Gegen ihn wird daher wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie fahrlässiger Körperverletzung und Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung ermittelt. 

Zeugenaufruf der Polizei:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Telefonnummer (089) 6216-3322, in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Drama am Marienplatz: Frau stürzt Treppe hinab - und erliegt ihren Verletzungen

Eine Frau aus München ist am Marienplatz tödlich verunglückt. Sie wollte auf dem Weg zur U-Bahn eine Treppe hinunter und ist schwer gestürzt.

„Es hätte noch viel mehr Opfer geben können“: Auto fährt in Bus-Häuschen - Mädchen (16) schwer verletzt

Schwerer Unfall am Donnerstagabend in Erding: Ein Auto ist am Bahnhof in eine Bushaltestelle gefahren. Dabei wurde eine 16-Jährige schwer verletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz am Flughafen beendet: S1 und S8 fahren wieder bis zum Airport
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
Polizeieinsatz am Flughafen beendet: S1 und S8 fahren wieder bis zum Airport
Ist das Münchens schlechteste Post-Filiale? Schonungslose Abrechnung im Netz
Klagen über die Post haben zur Weihnachtszeit Hochkonjunktur. In einer Münchner Filiale scheint die Lage allerdings das ganze Jahr über fatal zu sein.
Ist das Münchens schlechteste Post-Filiale? Schonungslose Abrechnung im Netz
Vermeintliche Vergewaltigung von 15-Jähriger in München: Spektakuläre Wende
Ein Mädchen (15) soll von mehreren Männern in zwei Wohnungen in München vergewaltigt worden sein. Nun wurden fünf Tatverdächtige aus der Untersuchungshaft entlassen.
Vermeintliche Vergewaltigung von 15-Jähriger in München: Spektakuläre Wende
Bettler in München: Marta aus Ungarn packt aus
In München vor Weihnachten sind sie im Bahnhofsviertel, sondern auch im Tal in Scharen zu sehen – Bettler aus Osteuropa. Eine von ihnen -  ist Marta aus Ungarn.
Bettler in München: Marta aus Ungarn packt aus

Kommentare