+
Beamte haben die drei Münchner U-Bahn-Treter vom Heimeranplatz am Dienstag, 27. Dezember, festgenommen. 

Fahndungserfolg der Polizei

Münchner U-Bahn-Treter festgenommen

  • schließen

München - Nach der brutalen Tritt-Attacke auf eine Frau am Heimeranplatz haben Beamte nun die Täter ausfindig gemacht. Der 15-Jährige und seine beiden 18-Jährigen Freunde sitzen in Haft. 

Am Samstag, 10. Dezember, gegen 2.30 Uhr hatte sich eine 38-jährige Münchnerin nach einer Weihnachtsfeier auf dem Heimweg befunden. Auf der Treppe zum Bahnsteig am Heimeranplatz war sie - ihrer Aussage nach - von drei Männern getreten worden, wodurch sie zu Sturz kam. 

Die Männer entwendeten die Handtasche und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Frau erlitt mehrere Hämatome am linken Oberschenkel. 

Umfangreiche Ermittlungen lieferten schließlich Hinweise auf die Täter. Diese haben Beamte am Dienstag, 27. Dezember, schließlich festgenommen. Es handelt sich um einen 15-jährigen deutschen Schüler aus München, sowie einen 18-jährigen Somalier aus dem Landkreis Konstanz und einen 18-jährigen Afghanen aus München. Das Trio wird nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt. 

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Zwei unbekannte Männer haben nahe dem Mariahilfplatz einen Trambahnfahrer verprügelt. Er war einer Kollegin zu Hilfe geeilt, die die Täter zuvor beschimpft hatten. 
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Neues Sharing-System für Elektroroller in München 
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Neues Sharing-System für Elektroroller in München 
Rauchmelder schlägt an: Nachbarn holen Ehepaar (90 und 93) aus der Wohnung
Der Rauchmelder hat am Dienstag in der Wohnung eines hochbetagten Ehepaar ausgelöst - und den beiden so wohl das Leben gerettet. Nachbarn wurden aufgeschreckt und …
Rauchmelder schlägt an: Nachbarn holen Ehepaar (90 und 93) aus der Wohnung
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
Scheinbar aus heiterem Himmel ist ein Münchner (53) im Westend auf offener Straße angegriffen worden. Der Täter schlug brutal auf sein Opfer ein, trat mehrmals zu, als …
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion