+
Beamte haben die drei Münchner U-Bahn-Treter vom Heimeranplatz am Dienstag, 27. Dezember, festgenommen. 

Fahndungserfolg der Polizei

Münchner U-Bahn-Treter festgenommen

  • schließen

München - Nach der brutalen Tritt-Attacke auf eine Frau am Heimeranplatz haben Beamte nun die Täter ausfindig gemacht. Der 15-Jährige und seine beiden 18-Jährigen Freunde sitzen in Haft. 

Am Samstag, 10. Dezember, gegen 2.30 Uhr hatte sich eine 38-jährige Münchnerin nach einer Weihnachtsfeier auf dem Heimweg befunden. Auf der Treppe zum Bahnsteig am Heimeranplatz war sie - ihrer Aussage nach - von drei Männern getreten worden, wodurch sie zu Sturz kam. 

Die Männer entwendeten die Handtasche und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Frau erlitt mehrere Hämatome am linken Oberschenkel. 

Umfangreiche Ermittlungen lieferten schließlich Hinweise auf die Täter. Diese haben Beamte am Dienstag, 27. Dezember, schließlich festgenommen. Es handelt sich um einen 15-jährigen deutschen Schüler aus München, sowie einen 18-jährigen Somalier aus dem Landkreis Konstanz und einen 18-jährigen Afghanen aus München. Das Trio wird nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt. 

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Treppen steigen, das ist für die kranken Kinder von Daniela Lopes ein Problem. Deshalb wartet sie verzweifelt auf eine Sozialwohnung in einem haus mit Lift. Auch, weil …
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt
Anwohner hatten sich in den vergangenen Wochen immer wieder wegen Lärmbelästigung beschwert – jetzt wird die Basketballanlage an der Megerlestraße (Untermenzing) verlegt.
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion