Störung am Dienstag im Feierabendverkehr

S-Bahn und Meridian ausgebremst - wegen Pärchenzoff?

München - Eine ungewöhnliche Störung war am Dienstag der Grund, warum sich die Fahrt einiger Züge in München verzögerte: Offenbar war ein Beziehungsstreit der Auslöser für eine Tunnelsperrung.

Gegen 16.15 Uhr befanden sich am S-Bahnhaltepunkt Donnersbergerbrücke nach Zeugenangaben zwei sich streitende Personen am Bahnsteig. Ein Mann und eine Frau hatten zuvor bereits mehrere Gleise überquert. Das berichtet die Bundespolizei. 

Ein Meridian-Zug (M-79530 von Rosenheim nach München) musste deswegen eine Sofortbremsung einleiten. 

Bei Eintreffen von Streifen der Landes- und Bundespolizei wurde in Erfahrung gebracht, dass sich der Mann und die Frau, evtl. ein Pärchen, in den Tunnelbereich zwischen S-Bahnhof Donnersbergerbrücke und Heimeranplatz begeben hatten. 

Zur Absuche des Tunnels wurde der Gleisbereich von 16.35 bis 17.20 Uhr gesperrt. Die Personen konnten nicht mehr festgestellt werden. Die Bundespolizei wertet nun Videoaufzeichnungen aus und hat Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

mol

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
München hat wunderbare Sonnentage hinter sich. Doch mit ihnen kommt auch immer die unsichtbare Gefahr: UV-Strahlung. Experten warnen vor Sonnenbrand und Hautkrebs - und …
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Am Montagabend lief im Englischen Garten ein Großeinsatz der Polizei: Ein Mädchen war in den Eisbach gesprungen oder gefallen und verschwunden. Zwei Stunden später wurde …
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Sie fischten 18 Pfandflaschen aus einem Altglascontainer. Nun standen ein Rentner und seine Frau vor Gericht - und mussten wegen 1,44 Euro durch zwei Instanzen.
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Planungsstopp aufgehoben: Doch ein Parkhaus für den Zoo?
Bekommt Hellabrunn nun doch ein Parkhaus? Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) hat gegenüber unserer Zeitung bestätigt, dass der Planungsstopp aufgehoben wurde.
Planungsstopp aufgehoben: Doch ein Parkhaus für den Zoo?

Kommentare