+
Bei einem Autounfall in Sendling wurde der Fahrer eines BMW eingeklemmt.

Großer Rettungseinsatz der Feuerwehr

Nach frontalem Zusammenstoß: Fahrer in Pkw eingeschlossen

Ein Pkw stieß am Sonntagabend frontal in die Fahrerseite eines anderen Autos. Dabei wurde einer der Fahrer in sein Fahrzeug eingeschlossen.

München - Ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw hat sich am Sonntagabend im Stadtteil Sendling ereignet. Aus bisher unbekannter Ursache stieß ein Audi frontal in die Fahrerseite eines BMW. Durch den Aufprall verformte sich die Karosserie des BMW so stark, dass der 33-jährige Fahrer in seinem Auto eingeschlossen wurde. Passanten riefen sofort die Feuerwehr. Ein Löschzug und ein Rüstwagen der Berufsfeuerwehr sowie Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sendling rückten in die Plinganserstraße aus, um den Eingeklemmten zu befreien.

Durch eine große Öffnung der Beifahrerseite konnte der 33-Jährige aus seinem Fahrzeug geholt werden. Nach der ambulanten Versorgung durch einen Notarzt wurde er in eine Münchener Klinik gebracht. Die Insassen des Audi wurden nicht eingeklemmt. Die 25-jährige Beifahrerin wurde mit leichten Verletzungen von der Besatzung des Rettungswagens versorgt und ebenfalls in eine Münchner Klinik transportiert. Der 26-jährige Fahrer wurde nicht verletzt und konnte am Unfallort bleiben. 

Lesen Sie auch: Unfall mit sechs Verletzten auf A8: Langer Stau im Rückreiseverkehr

Das Unfallkommando der Polizei hat die Ermittlung aufgenommen. Während des Einsatzes wurde die Plinganserstraße vom Harras bis zur Dudenstraße vollständig gesperrt.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Sendling – mein Viertel“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - und kann nur den Kopf schütteln
Ein Münchner Wahlhelfer spricht von einer Computer-Panne im KVR am Wahlsonntag - und schildert chaotische Szenen. Jetzt meldet sich auch das Amt zu Wort.
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - und kann nur den Kopf schütteln
Legendäres Lokal in München öffnet wieder seine Pforten - diese Änderungen erwarten Gäste jetzt
Pünktlich zum Geburtstag von Sepp Krätz hat das Andechser am Dom seine Pforten wieder geöffnet. Nun gibt es mehr Plätze für Gäste und ein besonderes Schmankerl für die …
Legendäres Lokal in München öffnet wieder seine Pforten - diese Änderungen erwarten Gäste jetzt
Lange Nacht der Museen: Alles, nur nicht langweilig!
Am Samstag, den 20. Oktober 2018 heißt es zum 20. Mal "Spot an und Türen auf!" zur Langen Nacht der Münchner Museen.
Lange Nacht der Museen: Alles, nur nicht langweilig!
Tramfahrer erkennt Signal zu spät - und prallt in BMW - Mann schwer verletzt
Ein Tramfahrer reagiert zu spät auf ein Stoppsignal - und gleitet trotz Notbremsung auf die Kreuzung. Ein Mann wird schwer verletzt.
Tramfahrer erkennt Signal zu spät - und prallt in BMW - Mann schwer verletzt

Kommentare