Polizeieinsatz am Dienstag

Schock am Harras: 15-Jähriger zielte mit Waffe auf Autos

Sendling - Am Harras hat die Münchner Polizei am Dienstagabend einen 15-Jährigen festgenommen, der mit einer täuschend echt aussehenden Waffe auf vorbeifahrende Fahrzeuge zielte.

Am Harras hat die Münchner Polizei am Dienstagabend einen 15-Jährigen festgenommen, der mit einer täuschend echt aussehenden Waffe auf vorbeifahrende Fahrzeuge zielte. Gegen 19.10 Uhr fuhr ein 22-jähriger Autofahrer über den Harras. Vor der dortigen Postbank-Filiale sah er plötzlich eine Person, die mit einer Waffe auf ein vorausfahrendes Motorrad zielte. Nachdem er sich vom vermeintlichen Schützen entfernt hatte, verständigte der 22-Jährige sofort die Polizei. Laut Polizei trafen die Beamten dort eine männliche Person an, die einen Gegenstand in der Hand hielt, der wie eine scharfe Pistole aussah.

Nach der Festnahme stellte sich heraus, dass es sich um einen 15-jährigen in München lebenden Rumänen handelte, der aus Spaß mit einer Softair-Waffe auf die Fahrzeuge gezielt hatte. Die Tragweite seines Handelns war ihm offenbar nicht bewusst gewesen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Führens einer Anscheinswaffe eingeleitet.

man

Rubriklistenbild: © dpa (Symbold bild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diebstahl im Juweliergeschäft: Zeuge hält Dieb auf und wird dabei gebissen
Dank der Hilfe eines couragierten Zeugen, konnte ein Dieb direkt nach seiner Tat gefasst werden. Und das, obwohl der Fliehende seinen Verfolger bei einem Gerangel sogar …
Diebstahl im Juweliergeschäft: Zeuge hält Dieb auf und wird dabei gebissen
Kontrolle am Hauptbahnhof: 800 Gramm Marihuana und Amphetamine gefunden
Eine größere Menge an Drogen haben zivile Beamte bei der Kontrolle eines 35-Jährigen am Münchner Hauptbahnhof gefunden. Laut dessen Angaben hatte er sie aus Ungarn …
Kontrolle am Hauptbahnhof: 800 Gramm Marihuana und Amphetamine gefunden
Mann droht Explosion an - Haus in Untergiesing geräumt
Weil ein Mann damit drohte eine Gasexplosion herbeizuführen, evakuierten Polizei und Feuerwehr ein Anwesen in Untergiesing. Schließlich überzeugten sie ihn, seine …
Mann droht Explosion an - Haus in Untergiesing geräumt
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
Der Tourismus in der Türkei erlebt eine Krise in der Krise. Mittendrin: eine gebürtige Münchnerin, die in Kemer ein Hotel betreibt. Sie kämpft ums Überleben - und gegen …
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“

Kommentare