+

Luise-Kiesselbach-Platz

Keine Bebauung am Tunnel

München - Wie wird die künftige Oberfläche des Luise-Kiesselbach-Platzes aussehen? Die Anwohner haben eine Vorentscheidung getroffen.

Die Stadt hatte dort nach dem Ende des Tunnelbaus am Rande neue Wohnungen erwogen. Die Anwohner sprachen sich in einem Bürgerdialog dagegen aus.

Auch Lärmschutzwälle wurden kritisch gesehen. Nun soll der Platz provisorisch begrünt werden. Ob es künftig Lärmschutz braucht, soll die Erfahrung zeigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Stachus: Frau (40) von mindestens zehn Männern bedrängt
Eine Frau (40) wird am Bahnsteig am Stachus von einer Gruppe junger Männer bedrängt. Das Unglaubliche: Niemand reagiert auf die Hilferufe der Frau. Erst ihr Mann und …
Am Stachus: Frau (40) von mindestens zehn Männern bedrängt
Stromkabel gekappt: Lokführer muss Meridian notbremsen 
Gefährliche Sabotage an Stromkabeln im Gleisbereich: Am Münchner Südring wurde am Freitagabend ein Meridian-Zug von abgeschnittenen Stromkabeln gestoppt. Jetzt ermittelt …
Stromkabel gekappt: Lokführer muss Meridian notbremsen 
One-Night-Stand landet in München vor Gericht
Halle/München - Das Sex-Rätsel, das in München vor Gericht kam, klingt im ersten Moment lustig. Doch die Betroffene kann vermutlich so gar nicht darüber lachen.
One-Night-Stand landet in München vor Gericht
Neue Wirtschaft im Glockenbach: „Jessas, Maria + Josef“
Stephan Alof hat ohne großes Aufsehen das Café „Jessas, Maria + Josef“ in bester Lage am Viktualienmarkt eröffnet – vorerst für ein Jahr.
Neue Wirtschaft im Glockenbach: „Jessas, Maria + Josef“

Kommentare