Sie standen nur 100 Meter auseinander

Brandstiftung in Sendling? Zwei Roller brennen kurz nacheinander

  • schließen

In der Nacht auf Mittwoch wurden in Sendling zwei Roller kurz nacheinander angezündet. In beiden Fällen meldeten Passanten das Feuer. 

München - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen Mitternacht wurden Beamte in der Lindenschmittstraße durch Passanten auf einen brennenden Roller aufmerksam gemacht. Das Feuer wurde laut Polizei durch die Personengruppe gelöscht. Die Feuerwehr musste nicht gerufen werden. Am Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Kurze Zeit später kam eine weitere Passantin und meldete etwa 100 Meter weiter einen Roller, bei welchem die Abdeckplane gebrannt hatte, aber schon gelöscht wurde.

Lesen Sie auch: Hass auf Luxus-Bauprojekte? Das sagt die Polizei zu den Brandanschlägen

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot Google Streetview (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Nach der unglaublichen Bluttat in Harlaching gestand der Angeklagte nun vor Gericht, seine eigene Frau nach 25 Jahren Ehe erstochen zu haben. Ihm droht nun lebenslange …
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Katzenbaby versteckte sich im Motorraum: So geht es dem kleinen Nico eine Woche nach der Rettung
Einen ungewöhnlichen Fahrgast hatte ein Paar aus München: Eine Katze hat sich im Motorraum ihres Autos versteckt und ist mitgefahren. Nun durfte das Katzenbaby die …
Katzenbaby versteckte sich im Motorraum: So geht es dem kleinen Nico eine Woche nach der Rettung
Unfall vor dem Aubinger Tunnel: Sprinter rast auf Lkw - Fahrer stirbt
Vor einigen Tagen hat sich vor dem Aubinger Tunnel ein Unfall ereignet, bei dem ein Sprinter auf einen Lkw aufgefahren ist. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug …
Unfall vor dem Aubinger Tunnel: Sprinter rast auf Lkw - Fahrer stirbt
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
Anwohner hatten am Sonntag gemeldet, dass rund 30 vermummte Personen durch die Aignerstraße in Obergiesing zogen und Häuserwände beschmierten. Die Polizei zeigte einige …
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht

Kommentare