+
Ein 21-Jähriger nutzte bei einem Streit einen Ceranfeldschaber als Waffe (Symbolbild).

Ungewöhnliche Waffe

Am Harras: 21-Jähriger greift Männer mit Ceran-Schaber an

  • schließen

Zur Selbstverteidigung bei einem Streit hat ein 21-Jähriger in Mittersendling eine äußerst ungewöhnliche Waffe mitgebracht: einen Cerankochfeldschaber aus der Küche.

München - Mit diesem Haushaltsgerät fügte er seinen beiden Kontrahenten (25, 30) Schnittwunden zu. Die Polizei nahm den 21-Jährigen fest. Zu der Auseinandersetzung kam es laut Polizei am Sonntag gegen 21.30 Uhr. 

München: 21-Jähriger schuldete Kontrahenten wohl Geld

Die drei, die im Reinigungssektor arbeiten und einen festen Wohnsitz in München haben, hatten sich am Harras verabredet – wohl, weil der Jüngste den anderen beiden mehrere tausend Euro schuldete. Deshalb traf das Trio sich direkt vor dem Geldautomaten an der Plinganserstraße. Dort gerieten die Männer zunächst in einen verbalen Streit. 

München: 21-Jähriger greift zu ungewöhnlicher Waffe

Plötzlich zückte der 21-Jährige den Cerankochfeldschaber. Er griff die beiden anderen Männer an und fügte ihnen die Schnittwunden zu. Die Opfer verständigten die Polizei. Der 21-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen, er bekam eine Anzeige. Die Opfer wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

weg

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook -Seite „Sendling – mein Viertel“.

Einbrecher sind am Sonntag in ein Einfamilienhaus in Baierbrunn eingebrochen und haben fette Beute gemacht. (Merkur.de*)

Im Schutz der Dunkelheit haben Einbrecher in Geretsried einen Schaden in Höhe von zirka 500 Euro verursacht. Die Polizei bittet um Hinweise. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen passiert ist
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen passiert ist
Legendärer Nobel-Club P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“
Um die Münchner Nobeldisko P1 ranken sich viele Legenden, nun eröffnet der Club eine Dependance in einem „Vorort von München“.
Legendärer Nobel-Club P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“
Wunder von Freimann: Lkw überfährt Elfjährige auf Schulweg - dann kommt die große Erleichterung
Es ist erneut geschehen. Im Münchner Norden wird ein Mädchen auf dem Fahrrad von einem Lkw angefahren und eingeklemmt. Doch wenig später gibt es aus dem Schockraum einer …
Wunder von Freimann: Lkw überfährt Elfjährige auf Schulweg - dann kommt die große Erleichterung
Unglaublich: Münchner (14) läuft versehentlich den ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Der 14-jährige Michi ist in München spontan einen Marathon gelaufen. Im Ziel gab sich der Teenager betont gelassen.
Unglaublich: Münchner (14) läuft versehentlich den ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“

Kommentare