+
Ein Radfahrer ist an der Abfahrt zur Brudermühlstraße gestürzt.

Abzweigung ins Verderben

Radfahrer stürzt Treppe zur Brudermühlstraße hinunter - schwer verletzt

Eine unvorhergesehene Abzweigung hat einen 34-Jährigen in ernste Schwierigkeiten gebracht: Er fiel mit seinem Fahrrad eine Treppe hinunter und verletzte sich dabei schwer.

München - Am Montag gegen 04.20 Uhr fuhr ein 34-jähriger Münchner mit seinem Mountainbike auf der Plinganserstraße. Er benutzte dabei laut Polizei den Gehweg und fuhr auf die Abfahrt zur Brudermühlstraße. Dieser Gehweg teilt sich an dieser Örtlichkeit, links führt er parallel zur Fahrbahn weiter, rechts endet er an einer Treppe, die nach unten führt. Der Radfahrer übersah, dass der rechte Teil des Gehwegs an der Treppe endete. 

Als er dies bemerkte, konnte er trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er fuhr die Treppe hinunter, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungsdienst bracht ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Sendling – mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausgesetzes Baby: Mutter in Frankfurt aufgegriffen - so geht es dem Neugeborenen
Ein Frau wollte in Neuperlach einfach nur mit ihrem Hund Gassi-Gehen. Doch dabei machte sie in einem Gebüsch eine unglaubliche Entdeckung. Am Samstagmorgen hatte sich …
Ausgesetzes Baby: Mutter in Frankfurt aufgegriffen - so geht es dem Neugeborenen
So klappt‘s mit der Wohnung! Zwei Münchner Makler verraten Tipps 
Nur nicht verzweifeln! Wer in München eine Wohnung sucht, der muss häufig einen langen Atem beweisen – und sollte einen guten Plan haben. Zwei Münchner Makler verraten, …
So klappt‘s mit der Wohnung! Zwei Münchner Makler verraten Tipps 
S-Bahn München: Verspätungen auf beiden Linien zum Flughafen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Verspätungen auf beiden Linien zum Flughafen
Mein perfekter Tag in München: Rosi Griesbacher zeigt uns Schwabing-Freimann
Mein perfekter Tag in München: Rosi Griesbacher (81) Jugendbeauftragte zeigt uns ihr Viertel Schwabing-Freimann.
Mein perfekter Tag in München: Rosi Griesbacher zeigt uns Schwabing-Freimann

Kommentare