+
Ein Radfahrer ist an der Abfahrt zur Brudermühlstraße gestürzt.

Abzweigung ins Verderben

Radfahrer stürzt Treppe zur Brudermühlstraße hinunter - schwer verletzt

Eine unvorhergesehene Abzweigung hat einen 34-Jährigen in ernste Schwierigkeiten gebracht: Er fiel mit seinem Fahrrad eine Treppe hinunter und verletzte sich dabei schwer.

München - Am Montag gegen 04.20 Uhr fuhr ein 34-jähriger Münchner mit seinem Mountainbike auf der Plinganserstraße. Er benutzte dabei laut Polizei den Gehweg und fuhr auf die Abfahrt zur Brudermühlstraße. Dieser Gehweg teilt sich an dieser Örtlichkeit, links führt er parallel zur Fahrbahn weiter, rechts endet er an einer Treppe, die nach unten führt. Der Radfahrer übersah, dass der rechte Teil des Gehwegs an der Treppe endete. 

Als er dies bemerkte, konnte er trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er fuhr die Treppe hinunter, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungsdienst bracht ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Sendling – mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Video: Feuerwehr-Großeinsatz im Münchner Süden bis in die Nacht
Brand im Münchner Süden: Am Montagabend mussten viele Dutzend Einsatzkräfte nach Untergiesing-Harlaching ausrücken.
Video: Feuerwehr-Großeinsatz im Münchner Süden bis in die Nacht
Nach Horror-Crash: Positive Zeichen bei Sophia Flörsch (17) - aber längerer Klinik-Aufenthalt 
Bei einem Horror-Crash beim Macao-GP krachte die Münchnerin Sophia Flörsch in die Streckenbegrenzung. Der OP-Marathon dauerte elf Stunden, der Hospital-Direktor äußert …
Nach Horror-Crash: Positive Zeichen bei Sophia Flörsch (17) - aber längerer Klinik-Aufenthalt 
Nach Merz-Debatte: Wer ist in München reich? Und wie viele?
Dass München zu den reichsten deutschen Städten gehört, ist klar. Wie es mit der Millionärsdichte in der bayerischen Metropole aussieht, haben wir erforscht. Außerdem …
Nach Merz-Debatte: Wer ist in München reich? Und wie viele?
Einkaufszentrum der Zukunft: So will sich das OEZ neu erfinden
Die Renovierung und Modernisierung des Olympiaeinkaufzentrums (OEZ) wollen sich die Eigentümer einiges kosten lassen. Im Januar fällt der Startschuss für die 30 …
Einkaufszentrum der Zukunft: So will sich das OEZ neu erfinden

Kommentare