+
Die Feuerwehr rettete eine Rollstuhlfahrerin aus einem brennenden Haus in München. (Symbolbild)

Ursache des Feuers unklar

Retter entdecken hilflose Rollstuhlfahrerin in brennendem Haus

Rettungskräfte entdeckten eine hilflose ältere Frau in einer brennenden Wohnung. Die Frau saß im Rollstuhl.

München - Aus einer brennenden Wohnung haben Einsatzkräfte in München eine Rollstuhlfahrerin gerettet. Die Frau kam am Donnerstag mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. 

Brand in München: Retter entdecken Rollstuhlfahrerin am Fenster

Die Retter hatten beim Eintreffen vor Ort die hilflose ältere Bewohnerin am Fenster gesehen und auf den Balkon geschoben. Von dort aus brachte die Feuerwehr die Frau in Sicherheit. Wo und warum der Brand ausgebrochen war, konnte ein Sprecher nicht sagen.

dpa

Im Olympischen Dorf ist es am Nachmittag zu einem verhängnisvollen Zimmerbrand gekommen. Ein Mann verlor in Folge des Feuers sein Leben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radeln muss sicherer werden - Diese Schutzmaßnahmen fordern Politiker 
Nachdem ein elfjähriger Bub auf dem Fahrrad an einer Kreuzung in der Isarvorstadt von einem LKW überfahren wurde, fordern Politiker schnelle Maßnahmen zur Verbesserung …
Radeln muss sicherer werden - Diese Schutzmaßnahmen fordern Politiker 
Dienerstraße: Parken vor Dallmayr-Haus bald nicht mehr möglich
München bastelt an der Realisierung einer autofreien Altstadt. Schon bald sollen in der feinen Dienerstraße Parkplätze wegfallen und der Verkehr reduziert werden.
Dienerstraße: Parken vor Dallmayr-Haus bald nicht mehr möglich
Das Flussbad geht baden - Die Mehrheit für ein Sommerbad in der Isar ist futsch
Mit einem Isarflussbad sollte es Münchnern und Besuchern ganz offiziell gestattet nicht nur an, sondern auch in der Isar zu baden -  Sogar Bayerns Ministerpräsident …
Das Flussbad geht baden - Die Mehrheit für ein Sommerbad in der Isar ist futsch
An Kreuzung erfasst: Junger Fahrradfahrer (11) nach Zusammenstoß mit Lkw gestorben
Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist ein junger Fahrradfahrer (11) in München tödlich verunglückt. Die Polizei ermittelt.
An Kreuzung erfasst: Junger Fahrradfahrer (11) nach Zusammenstoß mit Lkw gestorben

Kommentare