Kollision mit Folgen

Radler (53) übersieht Radfahrerin (59): Frau schwer verletzt

München - Ein 53-jähriger Mann hat mit seinem Fahrrad eine Frau angefahren. Mit schweren Verletzungen liegt diese nun im Krankenhaus.

Weil er sie vermutlich nicht gesehen hatte, fuhr ein Mann am Mittwoch in Mittersendling mit seinem Fahrrad in eine Frau und verletzte diese schwer. Es war gegen 14.15 Uhr, als der 53-jährige Mann auf den Rad-/Gehweg am Neuhofer Berg in westliche Richtung mit seinem Fahrrad unterwegs war. Zur gleichen Zeit befand sich auch die 59-jährige Münchnerin auf dem Weg. 

Ob sie selbst mit dem Fahrrad fuhr oder daneben stand, ist nach Angaben der Polizei bislang noch nicht klar. Aufgrund des Zusammenstoßes fiel sie nach vorne auf den Radweg. Mit dem Rettungsdienst musste sie anschließend ins Krankenhaus zur stationären Behandlung. Der 53-jährige Mann verletzte sich nur leicht und wollte selbst einen Arzt aufsuchen.

maw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trio mit dreijährigem Kind auf Klau-Tour
Eine Diebesbande hat ein Kleinkind als Tarnung für eine Klau-Tour genutzt. Die Räuber verstecken die gestohlenen Handys, Notebooks und Tablets in einem Kinderwagen.
Trio mit dreijährigem Kind auf Klau-Tour
Tanz unterm Regenbogen: Bunte Party beim Hans-Sachs-Fest
Kunterbunt ging es zu am Samstagmittag in der Hans-Sachs-Straße. Dort fand das „schwule Straßenfest“ 2017 statt. Mit dabei: Sängerinnen, Drag Queens und gut gelauntes …
Tanz unterm Regenbogen: Bunte Party beim Hans-Sachs-Fest
München und die Flüchtlingsmauer: Wenn ein Schutzwall Schutz braucht
Ein Steinwall in München soll ein Wohngebiet eigentlich vor Lärm aus einer Flüchtlingsunterkunft schützen. Stattdessen schafft es die Mauer in die Schlagzeilen, sorgt …
München und die Flüchtlingsmauer: Wenn ein Schutzwall Schutz braucht
Im Münchner Norden: CSU will Siedlungspläne stoppen
Die CSU will die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme im Münchner Norden stoppen. Das Instrument sei in seiner Drastik ungeeignet. Gleichwohl müsse Bauentwicklung möglich …
Im Münchner Norden: CSU will Siedlungspläne stoppen

Kommentare