+
Victor S. (41) schüttelt den Kopf über das Urteil: Wegen versuchten Mordes muss er lange ins Gefängnis.

Schuldig des versuchten Mordes

10 Jahre Haft für den Armbrust-Schützen

  • schließen

Zum Glück hatten wenige Zentimeter gefehlt, sonst wäre Victor S. (41) zum Mörder geworden. Für seine beinahe tödlichen Schuss mit einer Armbrust muss er nun lange hinter Gitter.

München - Qais D. konnte noch rechtzeitig ausweichen – und sprang zur Seite, als S. ihn im September 2016 mit einer Armbrust beschossen hatte. Ein Kratzer am Hals blieb dem Opfer. Victor S. hingegen wurde am Freitag vom Landgericht zu zehn Jahren Haft verurteilt. Richter Michael Höhne sprach ihn des versuchten Mordes schuldig.

„Extrem gefährlich“ sei dessen Armbrust-Attacke gewesen, denn der acht Millimeter dicke Pfeil hat tödliche Durchschlagskraft. „Der Angeklagte war nicht bereit zu akzeptieren, dass seine Frau mit einem anderen Mann leben wollte“, begründete Höhne das Urteil. Aus Wut und Verärgerung habe Victor S. sich abreagieren wollen. „Wegen der neuen Beziehung wollte er erst den Lebensgefährten töten und dann seine Frau.“ Heimtücke und niedere Beweggründe sah das Gericht als Mordmerkmale an.

Diese Armbrust hatte Qais D. beinahe das Leben gekostet.

Mehrere Monate seine Ex gestalked

Über Monate hinweg habe S. seine Ex-Frau und Qais D. gestalked. Zweimal hatte der Angeklagte sogar versucht, in deren Wohnung in der Boschetsrieder Straße einzudringen. Doch als er nachts über den Balkon kam, schlug Qais D. ihn in die Flucht. Danach habe S. den Entschluss gefasst, seinen körperlich überlegenen Nebenbuhler umzubringen. Am Hauseingang hatte er in einem Gebüsch übernachtet und ihn in der Früh abgepasst.

Für das Urteil hatte S. nur ein Lächeln übrig – und schüttelte mit dem Kopf. Er liebe seine Frau, hatte S. beteuert. Der Richter glaubte das nicht: „Wer seine Frau liebt, plant nicht, sie zu töten.“

Armbrust-Opfer Qais D.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie konntet ihr uns das nur antun? Fünf Schicksale aus dem Münchner Tierheim
Für uns Menschen ist es die wohl schönste Zeit des Jahres: die Sommerferien. Das bedeutet: Urlaub und Entspannen. Etliche Tiere aber durchleben genau in dieser Zeit den …
Wie konntet ihr uns das nur antun? Fünf Schicksale aus dem Münchner Tierheim
S-Bahn München: Nach Polizeieinsatz an der Donnersbergerbrücke verkehren Linien wieder regulär
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Nach Polizeieinsatz an der Donnersbergerbrücke verkehren Linien wieder regulär
Hans-Sachs-Straßenfest, Theatron und Chemical Brothers: Das ist diese Woche in München los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen, was heute Abend in der Stadt los ist. 
Hans-Sachs-Straßenfest, Theatron und Chemical Brothers: Das ist diese Woche in München los
Mit dem Auto zum Oktoberfest: Die besten Parkplätze für Wiesn-Besucher
München - Wer mit dem Auto zum Oktoberfest nach München kommt, muss sich in der Innenstadt auf Sperrzonen, lange Parkplatzsuche und hohe Gebühren einstellen. Entspannter …
Mit dem Auto zum Oktoberfest: Die besten Parkplätze für Wiesn-Besucher

Kommentare