Rauchvergiftung

Sendling: Älteres Ehepaar bei Zimmerbrand verletzt

München - Das Wohnzimmer eines älteren Ehepaars hat am Dienstag Morgen aus bislang ungeklärter Ursache gebrannt. Nachbarn konnten das Ehepaar vor Schlimmerem bewahren.

Ein älteres Ehepaar ist bei einem Brand in der Margaretenstraße leicht verletzt worden. In ihrem circa 15 Quadratmeter großen Wohnzimmer ist am Morgen ein Feuer ausgebrochen und konnte erst von der eintreffenden Feuerwehr gelöscht werden.

Nachbarn, alarmiert durch den Rauchgeruch, nahmen sich der Senioren an und kümmerten sich um die beiden, bis die Rettungskräfte eintrafen. Das Ehepaar wurde mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die kleine Wohnung ist nach Angaben der Münchner Berufsfeuerwehr bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Wie das Feuer ausbrechen konnte, untersuchen nun die Brandermittler.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

30.000 Euro Schaden bei Brand auf Baustelle
Bei einem Brand auf einer Baustelle im Münchner Stadtteil Kleinhadern ist am Freitagabend gegen 20.30 Uhr ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden.
30.000 Euro Schaden bei Brand auf Baustelle
Mädchen (7) wird in Neuhausen in Drehtür eingeklemmt
Beim Betreten eines Bürogebäudes in der Dachauer Straße ist am Freitag gegen 19 Uhr ein siebenjähriges Mädchen mit dem rechten Fuß zwischen die gläserne Drehtür und den …
Mädchen (7) wird in Neuhausen in Drehtür eingeklemmt
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz aus
Ein Rauchmelder hat in einer Wohnung in Berg am Laim Alarm geschlagen. Anwohner riefen umgehend die Feuerwehr.
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz aus
Kurz vor Eröffnung der Mega-Arena: Apassionata-Namenskrieg
Während in Fröttmaning unter Hochdruck an der neuen Mega-Arena gearbeitet wird, gibt es um Apassionata einen Namenskrieg. Die Verantwortlichen beschwichtigen.
Kurz vor Eröffnung der Mega-Arena: Apassionata-Namenskrieg

Kommentare