+

Eichendorffplatz wird neu bepflanzt

Sendling: Ersatz für kranke Rosskastanien

Am Eichendorffplatz in Sendling werden neue Bäume gepflanzt. Seit einigen Jahren breitet sich an den dortigen Rosskastanien ein Schadpilz aus. Ursache ist ein europaweit verbreitetes Bakterium.

München - Ein wirksames Gegenmittel gibt es nicht. Der Befall zeigt sich durch Risse und dunkle Flecken auf der Rinde. In den vergangenen Jahren mussten bereits mehrere Bäume entfernt werden. Auch junge Rosskastanien zeigen nach kurzer Zeit die Symptome. 

Das Baureferat hat aus diesem Grund mit dem Bezirksausschuss ein Konzept erarbeitet, nach dem der Platz neu bepflanzt wird. Die Rosskastanien werden durch widerstandsfähige Eichen ersetzt. Der Bereich der Spielplätze wird durch Vogelkirschen mit ihrer auffälligen Blüte im Frühjahr und den warmen Blattfarben im Herbst aufgewertet. Insgesamt wird es am Eichendorffplatz zehn Bäume mehr geben als bislang. Der Austausch erfolgt sukzessive – je nach Krankheitsfortschritt der Rosskastanien – über mehrere Jahre. Ab 30. Januar werden von den noch 23 an dem Platz vorhandenen Rosskastanien 13 mit eindeutigen Krankheitssymptomen entfernt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen geschehen ist
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen geschehen ist
Mutter (45) und Sohn (22) unternehmen denkwürdigen „Ausflug“ - Polizei nimmt sie sofort fest
Nachholbedarf in Sachen Erziehung hat eine 45-jährige Mutter. Sie ließ sich von ihrem Sohn bei einem Diebeszug durch München begleiten.
Mutter (45) und Sohn (22) unternehmen denkwürdigen „Ausflug“ - Polizei nimmt sie sofort fest
Audi-Fahrer übersieht zehnjährigen Jungen: Kind bei Unfall schwer verletzt
Ein Unfall mit einem schwer verletzten Buben hat sich am Mittwochabend in der Maxvorstadt in München ereignet. Das Kind war plötzlich auf die Straße gelaufen.
Audi-Fahrer übersieht zehnjährigen Jungen: Kind bei Unfall schwer verletzt
Auf dem Heimweg vom Oktoberfest: Gruppen geraten aneinander - Mann tritt Frau gegen Kopf
In München prügelte eine Gruppe auf Oktoberfestbesucher ein - der Grund war harmlos. Für diesen Vorfall sucht die Polizei München nun Zeugen.
Auf dem Heimweg vom Oktoberfest: Gruppen geraten aneinander - Mann tritt Frau gegen Kopf

Kommentare