Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
1 von 4
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
2 von 4
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
3 von 4
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.
4 von 4
Ein tragischer Vorfall hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrschaos auf dem Mittleren Ring in München geführt.

Verkehrschaos im Berufsverkehr

Mann (63) stirbt plötzlich auf dem Mittleren Ring

München - Der 63-jährige Fahrer eines Kleintransporters ist am Freitagmorgen auf dem Mittleren Ring gestorben. Der tragische Vorfall führte zu einem Verkehrschaos im Berufsverkehr. 

Laut Polizeiangaben traf ein Rettungswagen um 7.40 Uhr an der Unfallstelle ein. Nach ersten Angaben von vor Ort wurde der Insasse des Kleintransporters, ein 63-jähriger Mann aus Gräfelfing, vom Notarzt reanimiert - allerdings ohne Erfolg. Über die genauen Umstände liegen noch keine Angaben vor.

Der Wagen befand sich auf der Nordspur der Garmischer Straße in München. Wegen der Rettungsarbeiten und der polizeilichen Ermittlungsarbeit musste ein Streifen gesperrt werden. Der Verkehr staute sich zurück bis zur Tegernseer Landstraße. 

Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang. Weitere Informationen folgen.

Am Freitagmittag kam es am Altstadtring-Tunnel ebenfalls zu einem schweren Unfall. Dort sind drei Menschen verletzt worden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Bluttat in Giesing: Mann bei Streit tödlich verletzt
Bei einem Streit in Giesing ist am Freitagnachmittag ein Mann tödlich verletzt worden. Der Täter flüchtete vom Tatort.
Bluttat in Giesing: Mann bei Streit tödlich verletzt
Trachten-Trends 2018: Was tragen wir heuer auf der Wiesn?
Wir haben Münchner Trachten-Labels gefragt, mit welchen Dirndln, Lederhosen, Hemden wir auf dem Oktoberfest 2018 gut angezogen sind. Daller Tracht und CocoVero sind sich …
Trachten-Trends 2018: Was tragen wir heuer auf der Wiesn?
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
tz-Wiesn-Madl-Fotoshooting an der Isar mit unseren drei Finalistinnen aus dem Vorjahr
Seht die Bilder vom tz-Wiesn-Madl-Fotoshooting an der Isar mit unseren drei Finalistinnen aus dem Vorjahr: Gewinnerin Nadine und ihre damaligen Konkurrentinnen Magdalena …
tz-Wiesn-Madl-Fotoshooting an der Isar mit unseren drei Finalistinnen aus dem Vorjahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion