Unfall in Sendling

Rennradfahrer kollidieren: Einer wird schwer verletzt

Zwei Radfahrer wollen an einer einer Kreuzung in Mittersendling aneinander vorbei. Das klappt nicht wirklich. Ein 35-jähriger Mann stürzt dabei schwer. 

München - An der Kreuzung zur Johann-Clanze-Straße kam es am Mittwoch zu einem Unfall mit zwei Fahrradfahrern. Ein 35-Jähriger wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst stationär in ein Krankenhaus. 

Gegen 20.35 Uhr fuhr ein 38-jähriger Münchner mit seinem Rennrad auf der Friedrich-Hebbel-Straße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Johann-Clanze-Straße wollte er nach links abbiegen. Links hinter ihm versetzt fuhr ein 35-jähriger Münchner, ebenfalls mit einem Rennrad, und wollte an der Kreuzung nach rechts abbiegen. Beim Abbiegeversuch der beiden an der Kreuzung kollidierten sie schließlich miteinander. Der 35-Jährige stürzte auf die Fahrbahn. Der 38-Jährige blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Mit einem Warnschuss und Pfefferspray hat die Polizei am Mittwochmorgen die Amokfahrt eines betrunkenen Kraftfahrers (66) beendet. Herbert W. droht nun eine längere …
Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Seit 2013 haben in zahlreichen Großbäckereien Lebensmittelkontrollen stattgefunden. Das Ergebnis: Teils erschreckende Hygienemängel. Doch warum wurde die Öffentlichkeit …
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Grünes Licht für den Tunnel unter dem Englischen Garten: Der Stadtrat hat dem Projekt am Mittwoch zugestimmt. 390 Meter wird der Tunnel lang sein, 125 Millionen Euro …
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Der TSV 1860 München darf wieder im Grünwalder Stadion spielen. Der Stadtrat befürwortet die Rückkehr der Löwen einstimmig. Einige Fragen werden sich wohl erst im Laufe …
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter

Kommentare