Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote
+
So wäre die Aufteilung des Sendlinger Gasteig-Quartiers denkbar: Philharmonie und Stelzengebäude für Black Box und kleinen Saal an der Ecke Schäftlarn-/ Brudermühlstraße könnten in Holzmodulbauweise entstehen.

Ausweichquartier für den Gasteig

Widerstand gegen Philharmonie-Pläne in Sendling

  • schließen

Die Grünen kritisieren den vom Aufsichtsrat der Gasteig GmbH favorisierten Standort am Heizkraftwerk Süd als Ersatz für den Konzertbetrieb.

München - In Sendling und im Stadtrat regt sich Widerstand gegen die Pläne der Stadt, das Heizkraftwerk Süd an der Hans-Preißinger-Straße als Ausweichquartier für die Münchner Philharmoniker zu nutzen, während der Gasteig saniert wird. Der Aufsichtsrat der Gasteig GmbH hatte sich auf die Übergangslösung verständigt. Die Grünen aber wehren sich: Über 300 Menschen würden derzeit in dem „Kreativquartier“ arbeiten – die dürften nicht verdrängt werden. Die Fraktion formuliert in einem Stadtrats-Antrag zwei Bedingungen für den Umzug: Stadtwerke, Stadt und Gasteig müssen ein Konzept entwickeln, „in dem sich kulturelle, kreativwirtschaftliche und gewerbliche Bestandsnutzungen“ und die Philharmoniker „gleichberechtigt ergänzen“. Mietern, die keinen Platz im Konzept haben, soll ein Ersatzstandort angeboten werden. 

Lesen Sie auch: Ausweichquartier für den Gasteig - „Das ist ein Glücksfall“. Außerdem: Sendlinger sind uneins über die Gasteig-Pläne. 

Bedingung Nummer zwei: Die Stadt schreibt einen Wettbewerb aus für eine „langfristige Nutzung“ des Geländes – mit einer „Mischung von Wohnen, Kultur, Kreativwirtschaft und Gewerbe“. In der denkmalgeschützten Halle und weiteren Teilen des Geländes sollten „Kunst und Gewerbe eine dauerhafte Heimstatt“ haben. Im Sendlinger Bezirksausschuss lehnen die Grünen die Interimslösung gleich ganz ab. Hier werde ein „Stück München geopfert. Aufgabe der Stadtspitze ist es nicht, der Gentrifizierung Raum zu geben, sondern eben solche Kleinode zu schützen.“

Mehr aktuelle Nachrichten aus dem Stadtbezirk lesen Sie stets auch auf unserer Facebookseite „Sendling - Mein Viertel“

tos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

U-Bahn zu voll – MVG will Verspätungs-Garantie nicht einlösen
Die MVG wirbt, dass man eine Erstattung im Wert einer Single-Karte bekommt, wenn ein Zug mehr als 20 Minuten Verspätung hat. tz-Leser Michael G. wurde aber trotzdem eine …
U-Bahn zu voll – MVG will Verspätungs-Garantie nicht einlösen
Aua! Vermeintlicher Exhibitionist hatte ein ganz anderes Problem - ein schmerzhaftes
Ein vermeintlicher Exhibitionismus hat sich im Michaelibad als  schmerzhafter Unfall entpuppt: Eine Frau rief die Polizei, da sie dachte, einen Mann bei den …
Aua! Vermeintlicher Exhibitionist hatte ein ganz anderes Problem - ein schmerzhaftes
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Die Orkan- und Gewitterwarnung des DWD am Donnerstagmorgen hat sich den gesamten Tag über auf das S-Bahn-Netz in München ausgewirkt. Erst am Nachmittag wurde es ruhiger. …
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden
Gut verpackt und mit einem Zettel versehen, hängen in München an einigen Bäumen Winterklamotten.
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden

Kommentare