Münchnerin verletzt

Radfahrer stoßen zusammen - Polizei sucht Zeugen nach Fahrerflucht

Die Münchner Polizei hofft auf Hinweise: Ein Mann begeht Fahrerflucht und lässt eine 69-Jährige Münchnerin verletzt zurück, nachdem die Fahrräder der beiden miteinander kollidierten.

Westend - Eine 69-Jährige Münchnerin war vergangenen Mittwoch, 18. Oktober, gegen 16.15 mit ihrem Fahrrad auf der Ganghoferstraße in Richtung Westend unterwegs. Als die Frau gerade auf Höhe der Hausnummer 7 abbiegen wollte, versuchte sie ein anderer - bislang unbekannter - Radfahrer von links zu überholen. 

Wohl war die 69-Jährige beim Abbiegen nicht besonders aufmerksam: Dem Münchner Polizeibericht zufolge, machte sie weder das erforderliche Handzeichen um die anderen Verkehrsteilnehmer über ihr Vorhaben zu informieren, noch vergewisserte sie sich, ob von hinten ein anderer Fahrradfahrer kommt.

Während ihrem Versuch abzubiegen, wurde sie aber von dem männlichen Radfahrer überholt - es kam zu einem Zusammenstoß. Der Unbekannte kümmerte sich zunächst noch um die ältere Dame, verabschiedete sich anschließend aber und verließ den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Ein Rettungswagen brachte die Münchnerin, die durch den Unfall leichte Verletzungen erlitt, in ein Krankenhaus. 

Die Polizei bittet um Hinweise, die den Flüchtigen ausfindig machen können.

Der Radfahrer kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, um die 35 Jahre alt, circa 180 - 185 cm groß, schlanke, sportliche Figur, dunkle kurze Haare, war ohne Helm und mit einem dunklen Tourenrad mit auffälligem Kettenschutz unterwegs

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen. 1796.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Die Orkan- und Gewitterwarnung des DWD am Donnerstagmorgen hat sich den gesamten Tag über auf das S-Bahn-Netz in München ausgewirkt. Erst am Nachmittag wurde es ruhiger. …
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden
Gut verpackt und mit einem Zettel versehen, hängen in München an einigen Bäumen Winterklamotten.
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden
Die besten Plätze für das Silvester-Feuerwerk in München
Wenn die Uhr am 31. Dezember auf Mitternacht umschlägt, sind alle Blicke in den Himmel gerichtet. Wo das Silvester-Feuerwerk in München am besten zu sehen ist, haben wir …
Die besten Plätze für das Silvester-Feuerwerk in München
Brutaler Heim-Skandal: Pfleger schlug 93-Jährigem mit Faust ins Gesicht
Lehrling Martin L. (30) schlug einen 93-jährigen Bewohner mit der Faust ins Gesicht. Vor dem Amtsgericht gestand er die Misshandlung ein und erhielt die Quittung. Seine …
Brutaler Heim-Skandal: Pfleger schlug 93-Jährigem mit Faust ins Gesicht

Kommentare