+
Die Feuerwehr musste das Dach des Audis entfernen.

Drei Verletzte nach Unfall

Tiguan rammt Audi: Beifahrerin in Wagen eingeklemmt

Als ein Autofahrer in der Nacht zum Sonntag die Garmischer Straße mit seinem Audi A6 überqueren wollte, kam es zu einem Unfall, der drei Verletzte forderte.

München - Sonntagnacht war ein Audi-Fahrer auf der Ehrwalder Straße unterwegs. An der Kreuzung mit der Garmischer Straße wollte er sie überqueren - doch dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Gleichzeitig war nämlich auf der Garmischer Straße in nördlicher Richtung fahrend eine 34-Jährige mit ihrem VW Tiguan unterwegs.

Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und traf den Audi im hinteren Bereich. Die Wucht des Aufpralls war laut Feuerwehr so stark, dass sich die Türen der Beifahrerseite des A6 nicht mehr öffnen ließen.

Beide Autos erlitten Totalschaden.

Während der Fahrer und seine Mitfahrerin, die hinter ihm saß, auf der Fahrerseite aussteigen konnten, musste die Feuerwehr die Beifahrerin befreien, die im Font des Wagens eingeschlossen war. Die Feuerwehr entfernte dazu die beiden Türen auf der Beifahrerseite sowie das Dach. Beide Frauen wurden leicht verletzt und in Münchner Kliniken gebracht. 

Die Fahrerin des Tiguans erlitt ebenfalls leichte Blessuren, ihr dreijähriges Kind blieb nach ersten Informationen unverletzt. Sie wurden auf die nahe gelegene Polizeiinspektion gebracht und dort erstversorgt, später wurden auch sie für weitere Untersuchungen in eine Klinik gebracht. 

An den beiden Autos entstand Totalschaden, außerdem wurde der Unfallbereich für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Unbeirrt von der angekündigten CSU-Kehrtwende bei den Straßenausbau-Beiträgen starten die Freien Wähler ihr Volksbegehren. Bis März wollen sie 25.000 Unterschriften …
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
S-Bahn-Ticker: Probleme bei der S7 behoben
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
S-Bahn-Ticker: Probleme bei der S7 behoben
Rätselhaftes Verschwinden eines Münchners (57) nach einem Autounfall
Nach einem Streit fuhr ein Münchner Freitagnacht mit seinem Auto davon. Kurz darauf wurde nur der beschädigte Wagen in Garmisch-Partenkirchen gefunden.
Rätselhaftes Verschwinden eines Münchners (57) nach einem Autounfall
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?
Der BVG-Turnschuh gilt bereits jetzt als einer der größten Marketing-Coups des neuen Jahres. Wie denkbar ist ein Sneaker mit Jahresticket für München? Wir haben …
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?

Kommentare