+
Fashion District Pavillon auf der MIDO

Warum sich ein Besuch auf der MIDO lohnt

Alle Augen auf MIDO: Das sind die Brillentrends von morgen

Auf der MIDO werden vom 24. bis 26. Februar wieder die aktuellsten Trends der Brillenwelt vorgestellt. Die Italiener haben die Brille zum modischen Statement gemacht.

Mitte Februar 2018 ist es wieder soweit: MIDO, das wichtigste internationale Event der Brillenwelt, öffnet vom 24. bis 26. Februar erneut seine Tore in Mailand, Italien. Es werden die aktuellsten Trends sowie innovative Technologien in einer sich wandelnden Branche vorgestellt. Doch nicht immer wurde der Brille so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie heute.

Von der Prothese zum modischen Statement

Ob rund oder eckig, Plastik oder Metall – heute ist die Brille ein modisches Statement und in allen Formen und Farben verfügbar. Sie gilt als i-Tüpfelchen, welches jedes Outfit aufwertet. Das war aber nicht immer so: Noch bis in die 1970er Jahre wurde die Brille als eine Art Prothese empfunden, die gemäß der weit verbreiteten Meinung vor allem Frauen entstellte. Nicht selten tönten daher, insbesondere vom männlichen Teil der Gesellschaft, Aussprüche wie: "Mein allerletzter Wille, eine Frau mit Brille". Dieses negative Image hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt und nicht ganz unschuldig daran ist die italienische Brillenindustrie. Sie leistete einen entscheidenden Beitrag zu diesem Imagewechsel und hat die Brille zum modischen Siegeszug erkoren. Auch heute noch bewährt sich Italien als Zentrum der Brillenindustrie und MIDO als wichtigster Treffpunkt der Branche.

Impressionen von der MIDO

Hier trifft sich die Branche: 1.200 Aussteller und 55.000 Fachbesucher

Die MIDO jährt sich 2018 zum 48. Mal und gilt als Mekka der Brillenindustrie. Letztes Jahr kamen über 1.200 Aussteller und mehr als 55.000 Fachbesucher aus aller Welt zusammen. Hier informieren sie sich über die neuesten Branchentrends und Technologien, tauschen Ideen und Erfahrungen aus und lassen sich von der einzigartigen Atmosphäre inspirieren. Dieses Jahr wird die MIDO größer denn je: Insgesamt finden sich sieben Pavillons auf der Ausstellungsfläche. "Die MIDO verkörpert Begeisterung, Ideenreichtum sowie innovative Projekte und treibt gleichzeitig Innovationen in einer sich ständig wandelnden Branche voran. Unternehmen, die eine Vorreiterrolle hinsichtlich Forschung und Entwicklung einnehmen, müssen sich in diesem Wandel neu erfinden. MIDO bietet Unterstützung dabei", kommentiert der MIDO Präsident, Giovanni Vitaloni. Auch die neuesten Designtrends kommen nicht zu kurz und Vitaloni kennt die wichtigsten: "Nach dem Trend der Acetatgestelle finden sich nun wieder immer mehr Metallgestelle in den Geschäften, sowohl in Deutschland als auch in Italien."

Innovation im Fokus: Von 3D-Druckverfahren zu virtuellen Augentests

Im Mittelpunkt der diesjährigen Messe steht das Thema Innovation – im Handel aber auch bei der Herstellung. Als wesentlicher Treiber gilt die Digitalisierung. Besonders essentiell ist die Entwicklung des Online-Handels – insbesondere über Smartphones. Anbieter müssen mit dieser Entwicklung mithalten und ihre Websites benutzerfreundlich gestalten, um erfolgreich zu sein. Bei der Herstellung sind insbesondere technologiegetriebene Verfahren wie 3D-Druckverfahren und virtuelle Augentests per Videokamera im Kommen und stellen neue Chancen dar. MIDO gibt diesen aktuellen Entwicklungen Raum und bietet Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit sich dazu gegenseitig zu inspirieren und auszutauschen.

MIDO präsentiert die neusten Brillentrends.

"Live the wonder"

Getreu dem Motto "Erlebe das Wunder – live the wonder" ist die MIDO ein einzigartiges Erlebnis für jeden Besucher. Sie wollen die weltweit wichtigste Brillenmesse nicht verpassen? Die MIDO findet vom 24. bis 26. Februar 2018 in Mailand statt und ist von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen:

MIDO Website

MIDO auf Instagram

MIDO auf YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Störung behoben -  Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich 
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Störung behoben -  Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich 
Schluss mit Sommerzeit? Das sagen Münchner zur EU-Umfrage
Ticken wir eigentlich noch ganz richtig? Beim Thema Zeitumstellung drehen viele durch. Was denken eigentlich die Münchner über die Sommer- und Winterzeit?
Schluss mit Sommerzeit? Das sagen Münchner zur EU-Umfrage
Kabarettist Christian Springer schreibt Brandbrief, damit Münchens Radl-Rambos gestoppt werden
Der Kabarettist Christian Springer hat einen Brandbrief geschrieben. Darin richtet er sich an die vernünftigen Fahrradfahrer und bittet sie, mit den Radl-Rambos zu …
Kabarettist Christian Springer schreibt Brandbrief, damit Münchens Radl-Rambos gestoppt werden
Oktoberfest 2018: In welchen Festzelten trifft man die Promis?
In welchem Zelt auf dem Oktoberfest 2018 trifft man die Promis? Hier finden Sie den großen Promi-Guide zur Wiesn in München.
Oktoberfest 2018: In welchen Festzelten trifft man die Promis?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.