+
Wird abgerissen: Der alte Heizturm ist nicht mehr sicher genug.

Bereits seit 80ern außer Funktion

Abriss! Der alte Heizturm auf McGraw-Gelände kommt weg

Die Zeit des alten Heizturms auf dem McGraw-Gelände läuft ab. In den kommenden Monaten wird das Bauwerk abgerissen. Die Kosten gehen in die Millionen.

München - Der alte Heizturm auf dem McGraw-Gelände in Obergiesing wird abgerissen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, beginnen die Arbeiten diesen Montag. Wegen der angrenzenden Bebauung wird der Turm nicht gesprengt, sondern rückgebaut. Ende November soll er komplett verschwunden sein. Kosten: 1,9 Millionen Euro. Grund ist die schlechte Substanz des alten Turms. Durch herabfallende Teile entstünden erhebliche Gefahren, so ein Polizeisprecher.

Der Heizturm in Anbindung an das Heizhaus diente in den 1930er-Jahren zur Entrauchung von vier großen Kohleöfen, die Heizanlage wiederum der Beheizung des kompletten Areals als zentrales Heizkraftwerk. Über die Tunnelsysteme wurde die Wärme zu den einzelnen Gebäuden des Kasernenareals verteilt.

„Ruß kam in Giesing wie Regen herunter“

Im Grunde handelt es sich um ein für die damalige Zeit sehr modernes Nah- und Fernwärmenetz. Beheizt wurde mit Kohle - in Spitzenzeiten täglich bis zu sieben Tonnen. Diese Mengen wurden über ein System an Einbringschächten und Förderbändern zu den Öfen verbracht. „Laut Augenzeugen kam anschließend der Ruß zum Teil in Giesing wie Regen herunter“, so der Polizeisprecher.

Der Heizturm hat für die Funktionsfähigkeit der stillgelegten Heizanlage keinerlei Bedeutung und wurde bereits in den 80er-Jahren außer Funktion gesetzt. Zuletzt wurde er von einem Wanderfalken bewohnt. Wie die Polizei betonte, sei der Nistplatz des Vogels bereits umgesiedelt worden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlechte Nachricht für Münchner Trambahn-Linien: Zu wenig Fahrzeuge und Personal
Mehr Fahrten, neue Strecken - mit dem Fahrplanwechsel hatte sich die MVG viel vorgenommen. Doch nun müssen Fahrgäste doch wieder tapfer sein.  
Schlechte Nachricht für Münchner Trambahn-Linien: Zu wenig Fahrzeuge und Personal
Münchner zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB will Regel abschaffen
Ein Freund, der seine Freundin verabschieden will - und dafür 60 Euro blecht und viele weitere Geschichten. Der MVV sorgte jüngst wieder für viel Unverständnis. Jetzt …
Münchner zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB will Regel abschaffen
S-Bahn: Technische Störung am Hirschgarten - Verspätungen auf der Stammstrecke
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn: Technische Störung am Hirschgarten - Verspätungen auf der Stammstrecke
Hier wird Wohnraum vernichtet - Medizin-Touristen verdrängen Mieter in München 
Medizin-Tourismus in München boomt. Aber der Wohnraum ist knapp. Die Stadt München kämpft gegen die Zweckentfremdung. Mit Erfolg? In einigen Vierteln ist es besonders …
Hier wird Wohnraum vernichtet - Medizin-Touristen verdrängen Mieter in München 

Kommentare