+
Ace sucht eine neue Familie.

Wer will mich?

Ace sucht Familie mit Erfahrung

Weil es zwischen Hund und Herrchen nicht klappte, kam der sportliche American-Bulldog-Mix Ace  ins Tierheim. Nun sucht Ace ein neues Zuhause.

München - Sein erster Besitzer hatte sich klar überschätzt und kam mit Ace nicht zurecht. Kein Wunder, denn der eineinhalbjährige kastrierte Rüde ist ein wahres Energiebündel und hat ordentlich Power. Weil es zwischen Hund und Herrchen nicht klappte, kam der sportliche American-Bulldog-Mix ins Tierheim. 

Da Ace im Grunde seines Wesens zutraulich und verschmust ist, hoffen die Pfleger, ihn bald an eine Familie mit Jugendlichen ab etwa 14 Jahren vermitteln zu können, die bereits Erfahrungen mit Hunden dieser oder ähnlicher Rassen hat. Ace verträgt sich mit Hündinnen und Rüden und ist in der Lage, Artgenossen interessiert und spielerisch zu begegnen. Allerdings zeigt der muskulöse Vierbeiner ein ausgeprägtes Beutefangverhalten. Deswegen müssen Begegnungen mit anderen Hunden kontrolliert ablaufen, und auch Zerr- und Hetzspiele sind absolut tabu. Selbst Ballwerfen könnte dazu führen, dass Ace außer Kontrolle gerät. 

Wer sich für den Vierbeiner mit dem auffällig zweifarbigen Gesicht interessiert, kann Ace Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr im Rondell des Tierheims an der Riemer Straße 270 kennenlernen. Telefonische Auskünfte unter der Rufnummer 089 / 92 10 00 - 20.

sc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Feueralarm: S-Bahnen halten wieder am Hauptbahnhof
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
Nach Feueralarm: S-Bahnen halten wieder am Hauptbahnhof
Aberwitzige Aktion der Bahn gegen „schwarzfahrende“ Seniorin: Sie soll jetzt 2,90 Euro zahlen
Was Hilde H. in der S-Bahn passiert ist, hat unter den Lesern einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Wie könne man mit einem ehrlichen Fahrgast so umgehen? „Ein …
Aberwitzige Aktion der Bahn gegen „schwarzfahrende“ Seniorin: Sie soll jetzt 2,90 Euro zahlen
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Erkan G. (31) hat in einer Table-Dance-Bar mit einem Messer um sich gestochen und drei Männer verletzt – ins Gefängnis muss er trotzdem nicht.
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt

Kommentare