Schwerer Raub & versuchter Mord

Prozess nach 25 Jahren: Angeklagter bestreitet brutalen Überfall 

Fast ein Vierteljahrhundert nach einem Überfall auf einen Supermarkt in München hat am Donnerstag der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen.

München - Der 50-Jährige soll das Geschäft im April 1993 mit einem unbekannten Komplizen überfallen, den Ladenbesitzer mindestens 20 Mal getreten und ihm in den Bauch und in das Bein geschossen haben. Er muss sich nun unter anderem wegen schweren Raubes und versuchten Mordes in Mittäterschaft verantworten.

Ihr Mandant „bestreitet diese Tat vehement“, betonte die Verteidigerin des Mannes. Der Haftbefehl gegen den Mann mit langem Vorstrafenregister war erst 2012 erlassen worden. Er geriet in Verdacht, als er in Österreich in anderer Sache in Haft saß. Dort verbüßt er wegen Mordes und schweren Raubes seit Mitte der 1990er Jahre eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Ein Urteil wird vor dem Landgericht München I am 21. März erwartet. Bei dem Überfall in der Landeshauptstadt hatten die Täter 1993 knapp 1500 D-Mark erbeutet. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeiliche Ermittlungen bei Markt Schwaben: Schienenersatzverkehr auf der S2
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
Polizeiliche Ermittlungen bei Markt Schwaben: Schienenersatzverkehr auf der S2
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Erkan G. (31) hat in einer Table-Dance-Bar mit einem Messer um sich gestochen und drei Männer verletzt – ins Gefängnis muss er trotzdem nicht.
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Geschälte und eingeschweißte Bananen, Eier ohne Schale in Plastik verpackt – solche Fotos sorgen für Aufregung. Wir erklären, warum Plastik so gefährlich für die Umwelt …
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 

Kommentare