+
Die Anzeigen an Bus- und Tramhaltestellen werden am Montagabend außer betrieb sein.

Am Montagabend

Anzeigen an Tram und Bus-Haltestellen außer Betrieb

München - Fahrgäste von Tram und Bus sollten sich am Montagabend nicht irritieren lassen: Die elektronischen Anzeigen an den Haltestellen werden vorübergehend abgestellt.

Die elektronischen Anzeigen der Dynamischen Fahrgastinformation (DFI) an den Bus- und Tramhaltestellen stehen am Montagabend, 18. April, ab etwa 20 Uhr vorübergehend nicht zur Verfügung.

Grund dafür ist, dass die technischen Hintergrundsysteme ein Software-Update erhalten. Auch die Anzeiger in den Zugängen und Sperrengeschossen der U-Bahn können in dieser Zeit keine Abfahrtsprognosen für Tram und Bus anzeigen. Betroffen sind ferner die entsprechenden Live-Services in der App „MVG Fahrinfo München“ sowie auf www.mvg.de. Hier kann es wegen eines weiteren Updates auch noch am Dienstagvormittag zu kurzzeitigen Ausfällen kommen.

MM

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Am Montagabend lief im Englischen Garten ein Großeinsatz der Polizei: Ein Mädchen war in den Eisbach gesprungen oder gefallen und verschwunden. Zwei Stunden später wurde …
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Sie fischten 18 Pfandflaschen aus einem Altglascontainer. Nun standen ein Rentner und seine Frau vor Gericht - und mussten wegen 1,44 Euro durch zwei Instanzen.
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Gibt es bald USB-Ladestationen an MVG-Haltestellen?
Gibt es bald USB-Ladestationen fürs Handy an Bus- oder Tram-Haltestellen in München? Einen solchen Antrag hat jetzt der Bezirksausschuss Berg am Laim gestellt.
Gibt es bald USB-Ladestationen an MVG-Haltestellen?
Münchner traut sich bei Bergtour nicht weiter 
Verstiegen und dann nicht mehr weiter getraut hat sich ein Münchner Bergsteiger am Sonntag am Hochstaufen im Berchtesgadener Land. Die Bergwacht befreite ihn aus seiner …
Münchner traut sich bei Bergtour nicht weiter 

Kommentare