+
Ein Schüler hat in München einen Security mit einer Glasflasche verletzt.

Schüler vor Gericht

War Attacke mit Glasflasche Notwehr?

München - Mit Notwehr hat ein Angeklagter vor dem Münchner Landgericht seinen Angriff auf einen Security-Mann vor einem Club verteidigt. Der Mann erlitt eine Schnittwunde bis auf die Schädelknochen.

 „Ich habe gesehen, wie er seine Hand erhoben hat und dachte, dass er mich schlagen will“, sagte der Schüler am Donnerstag zum Auftakt seines Prozesses wegen Mordversuchs.

Der 20-Jährige wurde im März 2013 von mehreren Kollegen des späteren Opfers aus dem Club geworfen, weil er rauchte. Er kam kurz darauf mit einer abgebrochenen Flasche wieder, um sich zu rächen, wie die Staatsanwaltschaft annimmt. Der Sicherheitsmann verweigerte ihm den Zutritt und wurde laut Anklage von hinten mit der Flasche attackiert. Er erlitt eine bis auf den Schädelknochen gehende Schnittwunde am Kopf.

Der Schüler rechtfertigte seine hartnäckige Weigerung, den Club zu verlassen, und die Forderung nach neuerlichem Einlass. Die Flasche habe er gefunden und abgebrochen, um sich „Respekt zu verschaffen“. „Sie glauben doch nicht im Ernst, dass man Sie mit dem Ding wieder reinlässt“, sagte der Vorsitzende Richter. - Der Prozess dauert an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil in Münchner Kliniken kein Platz war: Eltern müssen mit ihrem schwer kranken Baby nach Augsburg
Acht Stunden lang suchten die Eltern nach einem Intensivkrankenbett für Frieda. Zweimal wurden sie in Münchner Krankenhäusern abgewiesen. Hilfe bekam das Baby in …
Weil in Münchner Kliniken kein Platz war: Eltern müssen mit ihrem schwer kranken Baby nach Augsburg
Neue Fahrspuren, bessere Ampelschaltung: Die Stadt München beschleunigt ihre Busse
An 14 Stellen im Stadtgebiet soll dem Bus das Durchkommen erleichtert werden – etwa durch eigene Spuren oder neue Ampelschaltungen. Der Stadtrat hat gestern dem zweiten …
Neue Fahrspuren, bessere Ampelschaltung: Die Stadt München beschleunigt ihre Busse
Kritik an München Klinik:  Neubauten ohne Finanz-Reserven 
Der Neubau der Klinik Bogenhausen wird ohne finanziellen Puffer errichtet. Außerdem gibt es auch beim Zeitplan keinen Spielraum mehr. Und beim Neubau des Klinikums …
Kritik an München Klinik:  Neubauten ohne Finanz-Reserven 
Häuser über Parkplätzen: Neuer Plan gegen Wohnungsnot - Mieter lassen sich auf „lautes Umfeld“ ein
Wohnraum in vielen bayerischen Städten - allen voran München - ist knapp. Können Häuser über P&R-Parkplätzen die Wohnungsnot lindern?
Häuser über Parkplätzen: Neuer Plan gegen Wohnungsnot - Mieter lassen sich auf „lautes Umfeld“ ein

Kommentare