+
Ein Schüler hat in München einen Security mit einer Glasflasche verletzt.

Schüler vor Gericht

War Attacke mit Glasflasche Notwehr?

München - Mit Notwehr hat ein Angeklagter vor dem Münchner Landgericht seinen Angriff auf einen Security-Mann vor einem Club verteidigt. Der Mann erlitt eine Schnittwunde bis auf die Schädelknochen.

 „Ich habe gesehen, wie er seine Hand erhoben hat und dachte, dass er mich schlagen will“, sagte der Schüler am Donnerstag zum Auftakt seines Prozesses wegen Mordversuchs.

Der 20-Jährige wurde im März 2013 von mehreren Kollegen des späteren Opfers aus dem Club geworfen, weil er rauchte. Er kam kurz darauf mit einer abgebrochenen Flasche wieder, um sich zu rächen, wie die Staatsanwaltschaft annimmt. Der Sicherheitsmann verweigerte ihm den Zutritt und wurde laut Anklage von hinten mit der Flasche attackiert. Er erlitt eine bis auf den Schädelknochen gehende Schnittwunde am Kopf.

Der Schüler rechtfertigte seine hartnäckige Weigerung, den Club zu verlassen, und die Forderung nach neuerlichem Einlass. Die Flasche habe er gefunden und abgebrochen, um sich „Respekt zu verschaffen“. „Sie glauben doch nicht im Ernst, dass man Sie mit dem Ding wieder reinlässt“, sagte der Vorsitzende Richter. - Der Prozess dauert an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Watschn für „Profilierungsfahrer“: Münchner Polizei stellt klar, wie genervt sie von Rasern ist
Immer wieder halten Raser in getunten Schlitten die Münchner Polizei auf Trab. Nun lassen die Einsatzkräfte durchblicken, was sie von solchen Verkehrsteilnehmern halten.
Heftige Watschn für „Profilierungsfahrer“: Münchner Polizei stellt klar, wie genervt sie von Rasern ist
Irrer Streit ums Sorgerecht - Intrigen und Angriffe der Ex-Frau? Münchner Familienvater klagt an
Was dieser Münchner (32) durchgemacht haben soll, klingt wie ein Hollywood-Drehbuch: Seine Ex-Frau (27) und deren neuer Lebensgefährte (48) sollen versucht haben, ihm …
Irrer Streit ums Sorgerecht - Intrigen und Angriffe der Ex-Frau? Münchner Familienvater klagt an
Dauer-Chaos im KVR - diese Maßnahme soll endlich Abhilfe schaffen
Man kann jetzt wieder spontan ins KVR. Die wöchentlichen Buchungszeiträume für Termine in den Bürgerbüros werden ab sofort um 30 Prozent erweitert.
Dauer-Chaos im KVR - diese Maßnahme soll endlich Abhilfe schaffen
S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Signalstörung wurde behoben
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn-Ärger auf der Stammstrecke: Signalstörung wurde behoben

Kommentare