Bei München

Auf der A8: Lasterfahrer fährt viel zu schnell in die falsche Richtung 

München - Viel zu schnell und in die falsche Richtung war in der Nacht auf Mittwoch ein Kleinlasterfahrer auf der A8 unterwegs - er stand unter Drogeneinfluss.

Glimpflich ist in der Nacht zu Mittwoch die Geisterfahrt eines Kleinlasterfahrers auf der Autobahn 8 bei München verlaufen. Mehrere Zeugen hatten laut Polizeiangaben den Mann gemeldet, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen in falscher Fahrtrichtung fuhr. Er konnte später gestellt werden, eine Streife sichtete ihn mitten auf einer Kreuzung im Stadtgebiet. Der 25-Jährige stand laut Polizei unter Drogeneinfluss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Chaos auf der Stammstrecke: Verspätungen und Verzögerungen am Abend
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
Nach Chaos auf der Stammstrecke: Verspätungen und Verzögerungen am Abend
Landgericht bestätigt Pfusch an der Mietpreisbremse
Eigentlich wollte ein Mieter nur erfahren, wie viel Miete sein Vormieter bezahlt hatte. Doch auf seine Klage hin kippte das Amtsgericht gleich die bayerische Verordnung …
Landgericht bestätigt Pfusch an der Mietpreisbremse
So tricksen italienische Autodiebe - Kurier Giuseppe M. vor Gericht 
Giuseppe M. hat als Kurier für die Auto-Mafia in seiner Heimat Neapel gearbeitet. Der 42-Jährige hat für seine Botendienste von der Italo-Bande kassiert. Die Masche lief …
So tricksen italienische Autodiebe - Kurier Giuseppe M. vor Gericht 
Große Übersicht: Hier sind die schönsten Weihnachtsmärkte in München 
Wenn in der Stadt die Christkindlmärkte öffnen, beginnt sie ganz offiziell, die Weihnachtszeit. Ob traditionsbewusst oder ausgefallen, die Münchner Märkte haben viel zu …
Große Übersicht: Hier sind die schönsten Weihnachtsmärkte in München 

Kommentare