Ausbildungsmarkt: Mehr Stellen als Bewerber

Nürnberg - Die Ausbildungssituation hat sich nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Jahr 2007 weitgehend entspannt.

Nach dem Ende der sogenannten Nachvermittlungsaktion Mitte Januar sind nur noch 11 300 Jugendliche ohne Lehrstelle gewesen, rund 5400 weniger als im Vorjahr, berichtete die Bundesagentur am Donnerstag. Dem hätten noch 4200 unbesetzte Ausbildungsplätze und 19 500 offene Stellen für sogenannte Einstiegsqualifizierungen gegenübergestanden. "Die Lage hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert", resümierte BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker. "Es gibt wieder mehr Stellen als Bewerber."

dpa

Auch interessant

Kommentare