Autofahrer bricht am Steuer bewusstlos zusammen

München - Weil er in einen akuten Unterzucker geriet, ist ein Autofahrer am Freitag am Steuer zusammengebrochen. Das Auto brach aus und fuhr quer über den Maximiliansplatz.

Ein 59-jähriger Audi-Fahrer ist am Freitagnachmittag akut in Unterzucker geraten, so dass er beim Ausparken am Maximiliansplatz die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Nach Angaben der Polizei fuhr das Auto nach rechts diagonal über die Fahrbahn und den Rad- und Gehweg. Es stieß gegen eine Parkbank, einen geparkten Roller und ein geparktes Motorrad. Zum Stehen kam der Audi an einem Verkehrsschild, das durch den Aufprall umknickte. Der Fahrer, ein Kaufmann aus Bruckmühl, kam mit Prellungen in ein Münchner Krankenhaus.

pkf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große MVV-Reform tritt am Sonntag in Kraft: Tarife und Neuerungen - der große Überblick
Es ist für den MVV München die größte Reform seit 20 Jahren. An diesem Sonntag tritt die Tarifreform in Kraft. Was sich alles ändert und was Sie jetzt wissen müssen.
Große MVV-Reform tritt am Sonntag in Kraft: Tarife und Neuerungen - der große Überblick
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Monika Gruber schließt ihr Programm „Wahnsinn!“ mit zwei Groß-Auftritten in München ab. Den ersten von beiden gab es am Mittwochabend in der Olympiahalle.
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Spendenaktion: „Ich muss etwas erleben, das hält aufrecht“
Ihr Leben lang hat Inge Maier*, 88, gern Ausflüge gemacht und ist wandern gegangen. Doch mit ihrer schmalen Rente konnte sie sich nichts mehr leisten. Dank des Vereins …
Spendenaktion: „Ich muss etwas erleben, das hält aufrecht“
Weiße Weihnacht in München? Jetzt gibt Wahrsagerin Prognose ab
Egal wen man fragt: Wetterorakel, Wahrsager oder Meteorologen mit wissenschaftlichem Anspruch: Die Prognose für weiße Weihnachten in München sieht heuer nicht flockig …
Weiße Weihnacht in München? Jetzt gibt Wahrsagerin Prognose ab

Kommentare