Autofahrer verletzt Radfahrer und flüchtet

München - An der Kreuzung Ammersee-/Fürstenrieder Straße ist es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht gekommen, wobei ein 85-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 13.50 Uhr übersah der unbekannte PKW-Fahrer beim Einbiegen von der Ammerseestraße in die Fürstenrieder Straße den Radfahrer, der bei Grünlicht die Straße überqueren wollte. Durch den Zusammenstoß erlitt der 85-jährige Radfahrer eine Kopfplatzwunde und Abschürfungen am Knie und an der Hand.

Anstatt stehenzubleiben und dem Opfer zu helfen, flüchtete der Fahrer in Richtung Laimer Bahnhof.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando München, Tel. 089/6216-3322, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare