Vermisste Tuong An (6) wieder aufgetaucht: Polizei nimmt Mann fest - Sie sagte, sie sei „geklaut“ worden

Vermisste Tuong An (6) wieder aufgetaucht: Polizei nimmt Mann fest - Sie sagte, sie sei „geklaut“ worden
+
Der AWM hatte 89 000 Euro für ein Sommerfest ausgegeben.

Sündteures Sommerfest 

AWM-Skandal: SPD will mehr Geld für Partys

  • schließen

Die Stadt soll die Zuschüsse für Betriebsfeiern erhöhen. Das fordert die SPD in einem Antrag. Die Fraktion reagiert damit auf Berichte unserer Zeitung. 

Demnach hatte der Abfallwirtschaftsbetrieb München beim Sommerfest statt der erlaubten 20 Euro pro Teilnehmer 227 Euro ausgegeben.

Das Revisionsamt hat das Vorgehen bereits gerügt. Und die Bayernpartei forderte unlängst ebenfalls die Erhöhung der Zuschüsse.  

Das Thema hatte für Ärger im Rathaus gesorgt.

Die SPD schreibt nun, dass der Zuschuss von 20 Euro seit 2008 genehmigt sei. 

Betriebsfeiern und -Ausflüge trügen aber zu einem guten Klima in der Firma und einem besseren Miteinander der Beschäftigten bei. Es sei erfreulich, dass sich diese sogenannten Gemeinschaftsveranstaltungen immer größerer Beliebtheit erfreuten. Daher sei es angebracht, auch die Zuschüsse zu erhöhen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Varieté-Star ermordet? Sie tanzte in Schuhbecks teatro
Der Tod von Varieté-Star Alla Klyshta schockiert die Münchner Künstlerszene. Wie bekannt wurde, stand ihr der mutmaßliche Mörder einst sehr nahe.
Varieté-Star ermordet? Sie tanzte in Schuhbecks teatro
S-Bahn München: Züge halten wieder am Marienplatz
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn München: Züge halten wieder am Marienplatz
Autofahrerin kollidiert mit geparktem Auto - Wagen überschlägt sich
Eine Autofahrerin (91) krachte am Freitagabend mit ihrem Wagen in ein geparktes Auto. Der Wagen der Frau überschlug sich daraufhin mehrmals.
Autofahrerin kollidiert mit geparktem Auto - Wagen überschlägt sich
Münchnerin ergreift Mangelberuf und bekommt trotzdem keinen Job - aus diesem Grund
Als kleines Mädchen wollte Linda Bollmann (25) Ärztin werden. Ihrem Wunsch, kranken Menschen zu helfen, blieb sie treu – und wurde Krankenschwester. So würde sie nie …
Münchnerin ergreift Mangelberuf und bekommt trotzdem keinen Job - aus diesem Grund

Kommentare