Wegen Termins im Olypark

B2RUN 2014 vorverlegt

München - Der B2RUN München findet 2014 am 15. Juli statt und somit zwei Tage früher als bisher geplant. Aufgrund einer Veranstaltung im Olympiapark musste der Termin für das Laufereignis vorverlegt werden.

"Hintergrund der Terminverschiebung sind veränderte Planungen zur Nutzung des Olympiaparks“, erklärt Johannes Schinzler, Standortleiter des B2RUN München. „Durch diese Veränderungen haben wir uns entschlossen, den Lauf bereits am 15. Juli auszutragen und somit die Vorfreude leicht zu verkürzen.“ Wenige Tage nach dem ursprünglich geplanten Veranstaltungsdatum des B2RUN München wird nun aufgrund von Terminengpässen im Olympiapark die Ersatzveranstaltung der X-Games stattfinden. Da diese Veranstaltung mit diversen Umbauarbeiten im und um das Olympiastadion verbunden ist, hätte der B2RUN am 17. Juli nicht ohne Einschränkungen stattfinden können.

Sollten schon angemeldete Unternehmen/ Läufer an dem neuen Datum verhindert sein, können sie ihre Teilnahme selbstverständlich kostenlos stornieren. Eine entsprechende E-Mail an die Adresse schinzler@b2run.de bis zum 21. Februar 2014 mit Nennung des Firmennamens genügt.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklat im Bezirksausschuss: FDP-Mann verlässt Sitzung, Leiter bricht ab
Eklat im Bezirksausschuss Altstadt-Lehel, Sitzungsleiter und BA-Chef Wolfgang Neumer (CSU) bricht die Sitzung ab. „Das ist keine Umgangsart, das werden wir nicht …
Eklat im Bezirksausschuss: FDP-Mann verlässt Sitzung, Leiter bricht ab
Posse um Wotanstraße beendet: Flexi-Heim statt Leerstand
Jahrelang stand das Haus, das die Stadt zur Unterbringung Geflüchteter angemietet hatte, leer. Jetzt hat Sozialreferentin Dorothee Schiwy (SPD) dort ein Flexi-Heim …
Posse um Wotanstraße beendet: Flexi-Heim statt Leerstand
Kritik von Linken und Grünen: Wirtschafts-Referat mit falschen Prioritäten 
Die Stellenplanung des Referates für Arbeit und Wirtschaft hat im Ausschuss für Diskussionen gesorgt. Wie berichtet, will Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner (CSU) …
Kritik von Linken und Grünen: Wirtschafts-Referat mit falschen Prioritäten 
OB Reiters Ultimatum: Stadtrat soll am 19. November über Kohle-Aus entscheiden
Die Entscheidung über die Zukunft des Kohleblocks im Heizkraftwerk Nord in Unterföhring soll am 19. November fallen. Der Wirtschaftsausschuss hat gestern für eine …
OB Reiters Ultimatum: Stadtrat soll am 19. November über Kohle-Aus entscheiden

Kommentare