1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Bahnlinie Würzburg-Frankfurt nach Unwetter weiter gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Würzburg - Nach dem schweren Gewitter am Freitagabend ist die Bahnlinie Würzburg-Frankfurt weiterhin gesperrt. Nach Angaben der Bahn sollen die Reparaturarbeiten an der defekten Oberleitung zwischen Heigenbrücken und Laufach noch bis zum Mittag dauern.

Im Fernverkehr zwischen Würzburg und Frankfurt sowie im Regionalverkehr werden Busse eingesetzt. Am späten Freitagabend hatten umgestürzte Bäume die Oberleitung zwischen Heigenbrücken und Laufach abgerissen. Zwei ICE blieben auf der Strecke stehen. Einer konnte seine Fahrt nach Würzburg nach kurzer Zeit fortsetzen. Die Insassen des zweiten Zugen wurden mit Bussen weiterbefördert.

Auch interessant

Kommentare