+
Bundespolizistin Jamie (23) hatte gleich einen Draht zu "Henry". Wo die französische Bulldogge ihr neues Zuhause findet - entscheidet sich kommende Woche.

Kurioser Vorfall am Hauptbahnhof

Bei der Polizei abgegeben: Was passiert mit „Henry“?

München - So etwas haben die Bundespolizisten am Hauptbahnhof bisher wohl auch noch nicht erlebt. Eine Frau war am Sonntagmorgen ihres Hundes überdrüssig geworden und gab ihn bei der Bundespolizei ab.

Gegen 6.50 Uhr erschien eine 28-Jährige auf der Wache am Hauptbahnhof München und wollte ihre französische Bulldogge „Henry“ abgeben. Als Grund gab die offensichtlich angetrunkene Frau an, dass es für alle das Beste sei. Die Frau aus Milbertshofen machte auf die Beamten einen fahrigen und wirren Eindruck. 

Nach mehreren Gesprächen mit der 28-Jährigen entschieden sich die Beamten, den Hund auf der Dienststelle zu belassen und nahmen die Personalien der Frau auf. Nach Rücksprache mit dem Münchner Tierheim wird eine Kollegin den etwa dreijährigen Hund vorübergehend bei sich aufnehmen und Anfang kommender Woche beim Tierheim vorstellen. 

Auch eine dauerhafte Adoption durch die 23-jährige Bundespolizistin wird nicht ausgeschlossen. Das letzte Wort dazu haben aber die "Noch"-Eigentümerin und das Tierheim. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siko in München: So lief der Einsatz für die Polizei 
Am Wochenende konnte man in München gefühlt keinen Schritt tun, ohne einem Polizisten zu begegnen. Wegen der Siko war eine erhöhte Präsenz notwendig -  und die Bilanz …
Siko in München: So lief der Einsatz für die Polizei 
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Rust - Eine Schülerin aus Sachsen ist die strahlende Siegerin: Soraya Kohlmann wird neue „Miss Germany“. Ihre Münchner Konkurrentin floppte total.
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Jubiläum: Hoch das Bein beim Schäfflertanz
Eigentlich wäre der Schäfflertanz erst wieder 2019 aufgeführt worden. Dieses Jahr machen die Schäffler eine Ausnahme: Sie feiern ihr 500-jähriges Bestehen. Ein Besuch …
Jubiläum: Hoch das Bein beim Schäfflertanz
Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 
München - Abseits der Reden der Politiker im Bayerischen Hof gehen am Samstag viele Menschen auf die Straße, um gegen die Sicherheitskonferenz zu demonstrieren. Am …
Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 

Kommentare