Besitzer bringt sein Auto schwimmend ans Ufer

Lauingen - Ein 48-jähriger Mann aus Lauingen hat sein in die Donau gerolltes Auto schwimmend ans Ufer zurückgebracht. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte der Mann sein Auto auf einem abfallenden Parkplatz ohne Sicherung abgestellt und war in seinen Schrebergarten gegangen.

Das Auto rollte daraufhin in die Donau. Ein Fischer machte den Besitzer darauf aufmerksam, der seinem Wagen sofort hinterher sprang. Nach rund 200 Metern sei es ihm dann geglückt, schwimmend das Auto zum Ufer zurück zu bringen und festzuhalten, bis die Feuerwehr zur Bergung angerückt war. Bis dahin war das Fahrzeug dann voll Wasser gelaufen.

dpa

Auch interessant

Kommentare