+
Viele Fahrgäste nutzen ihr Smartphone mittlerweile auch im Bereich der U-Bahnen. 

Umrüstung dringend notwendig

Besseres Netz in den U-Bahnen: Das ist für 2017 geplant

  • schließen

München - Die Münchner U-Bahnen werden in den kommenden Monaten sukzessive auf LTE umgestellt. Damit lässt sich schneller im Internet surfen, Dateien lassen sich rascher herunterladen.

Durch die Umstellung wären die U-Bahnen in der Landeshauptstadt deutschlandweit der zweite unterirdische Nahverkehr mit Anschluss an das schnelle Internet. Vorreiter ist Berlin.

Letzte Erhebungen zeigen, wie notwendig die Umrüstung in München ist. 2015 wurden viermal mehr Daten abgerufen und verschickt als im Jahr 2013. Immer mehr Menschen besitzen internetfähige Telefone und Tablets. Hinzu kommen mehr als eine halbe Million Handygespräche pro Woche in den U-Bahnen.

Die Mobilfunkanbieter haben das erkannt und bereits reagiert. Seit Juni 2015 sind die Funkzellen entlang der U-Bahnen erweitert worden – von 140 auf 200 im Stadtgebiet. Zusätzlich haben die Netzbetreier einen Technikraum eingerichtet, in dem die Drähte und Signale zusammenlaufen. Mit dem Ende dieser Maßnahme erfolgte der Startschuss für die Umrüstung auf LTE. Die soll Ende des Jahres abgeschlossen sein. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau (89) fühlt sich von Privat-Versicherung abgezockt
Jahrelang hat Liselotte Liebscher fast 1000 Euro im Monat für ihre private Krankenversicherung gezahlt. Die Begründung: Das sei so in ihrem Alter. Die 89-Jährige ließ …
Frau (89) fühlt sich von Privat-Versicherung abgezockt
7065 neue Wohnungen für München: Die Stadt stockt auf
Die Wirtschaft boomt, der Arbeitsmarkt floriert – München ist gefragter denn je! Bis Ende 2030 sollen mehr als 1,8 Millionen Menschen bei uns wohnen. Deswegen stockt die …
7065 neue Wohnungen für München: Die Stadt stockt auf
Diese Poller in Parks sollten alle Münchner Hundehalter kennen
Hundehalter in München haben es nicht leicht: Für ihre Zamperl gibt es dutzende Regelungen, Verbote und Verordnungen. Wir verraten Ihnen in unserer großen Übersicht die …
Diese Poller in Parks sollten alle Münchner Hundehalter kennen
Silvia und Carl Gustaf: So läuft der royale Besuch in München
München ist ihre Lieblingsstadt: Königin Silvia von Schweden kommt am Samstag zu einem mehrtägigen Besuch in die Landeshauptstadt. Wo Sie die Royals sehen können. 
Silvia und Carl Gustaf: So läuft der royale Besuch in München

Kommentare