+
Viele Fahrgäste nutzen ihr Smartphone mittlerweile auch im Bereich der U-Bahnen. 

Umrüstung dringend notwendig

Besseres Netz in den U-Bahnen: Das ist für 2017 geplant

  • schließen

München - Die Münchner U-Bahnen werden in den kommenden Monaten sukzessive auf LTE umgestellt. Damit lässt sich schneller im Internet surfen, Dateien lassen sich rascher herunterladen.

Durch die Umstellung wären die U-Bahnen in der Landeshauptstadt deutschlandweit der zweite unterirdische Nahverkehr mit Anschluss an das schnelle Internet. Vorreiter ist Berlin.

Letzte Erhebungen zeigen, wie notwendig die Umrüstung in München ist. 2015 wurden viermal mehr Daten abgerufen und verschickt als im Jahr 2013. Immer mehr Menschen besitzen internetfähige Telefone und Tablets. Hinzu kommen mehr als eine halbe Million Handygespräche pro Woche in den U-Bahnen.

Die Mobilfunkanbieter haben das erkannt und bereits reagiert. Seit Juni 2015 sind die Funkzellen entlang der U-Bahnen erweitert worden – von 140 auf 200 im Stadtgebiet. Zusätzlich haben die Netzbetreier einen Technikraum eingerichtet, in dem die Drähte und Signale zusammenlaufen. Mit dem Ende dieser Maßnahme erfolgte der Startschuss für die Umrüstung auf LTE. Die soll Ende des Jahres abgeschlossen sein. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Feueralarm: S-Bahnen halten wieder am Hauptbahnhof
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
Nach Feueralarm: S-Bahnen halten wieder am Hauptbahnhof
Aberwitzige Aktion der Bahn gegen „schwarzfahrende“ Seniorin: Sie soll jetzt 2,90 Euro zahlen
Was Hilde H. in der S-Bahn passiert ist, hat unter den Lesern einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Wie könne man mit einem ehrlichen Fahrgast so umgehen? „Ein …
Aberwitzige Aktion der Bahn gegen „schwarzfahrende“ Seniorin: Sie soll jetzt 2,90 Euro zahlen
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Erkan G. (31) hat in einer Table-Dance-Bar mit einem Messer um sich gestochen und drei Männer verletzt – ins Gefängnis muss er trotzdem nicht.
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt

Kommentare