+
Der Profi und die Straßenkicker: Oliver Kahn (hinten Mitte) bei der Siegerehrung des buntkicktgut-Cups im Vorjahr.

Die besten Straßenfußballer aus vier Kontinenten

München - Beim „buntkicktgut“-Cup im Olympiapark gibt es neben gutem Sport auch jede Menge Unterhaltung. Am Donnerstagabend beginnt dort ein Festival der Völkerverständigung.

Während die Bayern am Samstag in Madrid beim Champions-League-Finale die besten Fußballer Europas werden wollen, begrüßt Torwart-Legende Oliver Kahn in München die besten Straßenfußballer aus aller Welt: 40 Teams aus zehn Ländern vier verschiedener Kontinente treten beim „buntkicktgut-UniCredit-Cup 2010“ im Olympiapark an. Gespielt wird auf Streetsoccer-Plätzen. Neben den unter 13-, 15- und 17-Jährigen gibt es auch Frauenteams, die „U19-Ladies“.

Neben Fußball bietet das internationale Festival der Völkerverständigung von Donnerstag bis Sonntag ein vielseitiges Rahmenprogramm. „Straßenfußball ist eine Sprache, die jeder versteht“, sagt buntkicktgut-Projektleiter Rüdiger Heid. Er hatte das Sozialprojekt 1997 ins Leben gerufen, um es Kindern mit Migrationshintergrund zu erleichtern, sich in München zu integrieren. Was als „one-man-show“ begann, hat sich zu einem internationalen Netzwerk entwickelt. Inzwischen veranstaltet buntkicktgut mindestens einmal im Jahr ein großes Event, 2009 erstmals den buntkicktgut-Cup auf dem Trainingsgelände des FC Bayern.

FC Bayern unterstützt das Projekt: Oliver Kahn kommt zum Cup

Zwar spielen die Straßenfußballer in diesem Jahr auf dem Olympiagelände, der FC Bayern unterstützt das Projekt dennoch. Immerhin hat FCB-Präsident Uli Hoeneß die Schirmherrschaft für den Cup inne. Er weilt am Wochenende aber in Madrid, dafür besucht Oliver Kahn als Schirmherr von buntkicktgut das Festival.

Die Eröffnungsveranstaltung im Olympiapark beginnt am Donnerstag um 18.30 Uhr. Neben dem Fußball-Turnier, das zwischen Freitag und Sonntag entschieden wird, erwarten die Besucher jede Menge Spiel- und Sportmöglichkeiten wie Torwandschießen, ein Kletterturm oder Kinderschminken. Es gibt HipHop- und Breakdance-Einlagen sowie Auftritte der Bands „Chop Gelado“ und „Bürgermeista“. Mehr Infos gibt es unter www.buntkickt.gut.de.

Unter workshop@buntkicktgut.de kann man sich zu den Workshops, zum Beispiel Capoeira oder Ballartistik, anmelden, die ebenfalls auf dem Festival angeboten werden.

FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger: "Eine besondere Atmosphäre" 

Ein Besuch lohne sich, sagt FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger, der regelmäßig buntkicktgut-Mannschaften trainiert. „Es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre.“ Er selbst kann nicht kommen, denn auch er hat „einen anderen Termin“, wie er sagt. Sein Tipp fürs Champions-League-Finale: „Mir ist jeder Sieg recht.“

Bettina Link

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Fahrplanänderungen wegen Tunnelarbeiten
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn München: Fahrplanänderungen wegen Tunnelarbeiten
Benzin-Supergau in München: Whatsapp-Kettenbrief zum Tankstellen-Boykott aufgetaucht
Benzin-Saupergau in München! Die Kraftstoffpreise sind auf ein Rekordhoch geklettert. Am Montag soll es ein Tank-Boykott geben - auch ein Whatsapp-Kettenbrief ruft dazu …
Benzin-Supergau in München: Whatsapp-Kettenbrief zum Tankstellen-Boykott aufgetaucht
„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Die 15-jährige Lela aus München erlebte den Horror in der eigenen Familie. Weil ihr Freund die falsche Nationalität hatte, wurde sie misshandelt. Nun kam der Fall vor …
„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Münchens oberster Hotelier muss raus 
Seit 15 Jahren betreibt Münchens Dehoga-Chef Conrad Mayer sein Conrad-Hotel de Ville in der Schillerstraße, zuvor führte seine Familie 60 Jahre lang das Intercity-Hotel …
Münchens oberster Hotelier muss raus 

Kommentare