1 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
2 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
3 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
4 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
5 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
6 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
7 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.
8 von 19
Mit einem Festakt im Prinzregententheater wurde das Jubiläum der Bayerischen Polizei gefeiert.

Bilder

70 Jahre Polizei Bayern: Festakt im Prinze

München - 70 Jahre Polizei Bayern, das wurde mit einem Festakt im Prinzregententheater gefeiert. Zum Jubiläum gab es Lob vom Chef, Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Innenminister Joachim Herrmann betonte in seiner Begrüßungsrede, dass die hervorragende Sicherheitslage in Bayern der ausgezeichneten Arbeit der Bayerischen Polizei zu verdanken ist. Herrmann: „In Bayern leben heißt sicherer leben als anderswo.“ Deshalb würde der mit derzeit 41.370 Stellen bereits höchsten Personalstand bei der Bayerischen Polizei noch weiter ausgebaut. Auch sei es ebenfalls sehr wichtig, dass die bayerischen Polizistinnen und Polizisten über das notwendige 'Handwerkszeug' verfügen. So werde die neue moderne blaue Polizeiuniform ab Ende dieses Jahres eingeführt. Sie erfülle in Qualität und Funktion insbesondere den Bedarf der Polizistinnen und Polizisten im Außendienst. „Wir sind stolz auf die überaus erfolgreiche Arbeit unserer Polizei. Kommen Sie von Ihren Einsätzen immer gesund nach Hause“ so Herrmann zum Abschluss seiner Rede.

In dem zweieinhalbstündigen Festakt erlebten die Gäste einen Rückblick auf die letzten 70 Jahre mit Diashow, Szenen aus dem Polizeialltag und Interviews mit Gästen wie Toni Mang, Schorsch Hackl und dem Bürgermeister von Krün, Thomas Schwarzenberger. Auf die vorhergehende Ankündigung von Herrmann, dass diese Feier wohl die letzte in grünen Unformen sei, witzelte Schwarzenberger: „Wenn sie nicht mehr in grün feiern, kommen Sie doch nach Krün.“

Durch einen Ausfall in der Technik des Theaters, hervorragend gemeistert von Anouschka Horn, konnte einige Filme und eine Videobotschaft von Karl-Heinz Rummenigge (FC Bayern) nicht gezeigt werden. Großes Gelächter und lauter Beifall für den Einwurf von Horn: „So ist das mit dem FCB, manchmal versagt er im entscheidenden Moment“.

Beim anschließenden Staatsempfang im Gartensaal des Prinzregententheaters haben die Gäste mit einem „Flying Buffet“, serviert von jungen, sehr motivierten Polizistinnen und Polizisten aus dem Ausbildungszentrum in Eichstätt, bis in die späten Abendstunden gefeiert. Für die „Servicekräfte der Polizei“ gab es zum Abschluss noch ein Klassenfoto mit dem Landespolizeipräsidenten.

Beim Straßenfestival und dem 6. Landestag der Verkehrssicherheit präsentiert sich die gesamte Bayerische Polizei heute von 10 bis 18 Uhr in München auf der Ludwigstraße zwischen Briennerstraße und Von-der-Tann-Straße. Besucherinnen und Besucher erwartet ein einzigartiges Programm rund um die Bayerische Polizei und die Verkehrssicherheit mit vielfältigen Attraktionen.

ih

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

München
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
Tausende Menschen strömen herausgeputzt in Tracht alljährlich im Juli noch vor Tagesanbruch in den Englischen Garten: Der Kocherball aus dem 19. Jahrhundert ist seit …
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Amoklauf am OEZ: So bewegend war die Gedenkfeier
Am ersten Jahrestag des Münchner Amoklaufs kamen am Samstag die Spitzen von Stadt, Staatsregierung und Landtag sowie Angehörige der Opfer zu einer Gedenkfeier zusammen.
Amoklauf am OEZ: So bewegend war die Gedenkfeier
Feuerwache ausgebrannt - Millionenschaden
Bei einem Brand im Gerätehaus der Feuerwache Freimann ist am Mittwochvormittag ein immenser Schaden entstanden. Mehrere Feuerwehren mussten ihren Kollegen zu Hilfe …
Feuerwache ausgebrannt - Millionenschaden

Kommentare