Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen
+

Traurige Gewissheit nach langer Suche

Vermisste Münchnerin tot im Wald aufgefunden - Kripo ermittelt

Traurige Gewissheit: Tagelang suchten Polizei und Rettungsdienste nach einer vermissten Münchnerin (81). Jetzt wurde die Leiche der Frau entdeckt.

München - Am Ostermontag, dem 2. April, verschwand eine 81-jährige Frau aus München aus einer Reha-Klinik. Ein Großaufgebot suchte nach der Frau mithilfe von Hundestaffeln, Hubschraubern und Drohnen.

Sechs Tage später, am 8. April, wurde nun die Leiche der Seniorin aus München aufgefunden. Mitglieder der Rettungshundestaffeln aus dem Landkreis Berchtesgadener Land, Mühldorf und Miesbach fanden den leblosen Körper in einem Waldstück in Winkl auf. 

Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Kriminalpolizei Traunstein hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen.

bcs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezahlbarer Wohnraum für Mitarbeiter: SWM belohnt Angestellte und Angehörige
Eine preiswerte und moderne Wohnung in München zu finden ist fast wie ein Sechser im Lotto. Doch der Traum vom zentrumsnahen Wohnen wurde jetzt für Mitarbeiter der …
Bezahlbarer Wohnraum für Mitarbeiter: SWM belohnt Angestellte und Angehörige
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Mit einer ungewöhnlichen Aktion wirbt nun ein Fahrrad-Händler für die Beseitigung der gelben O-Bikes. Für jedes abgegebene Rad verspricht der Händler 100 Euro. 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Stammstrecken-Chaos am Freitag: Bis zu 40 Minuten Verspätung, Zugwenden, Teilausfälle
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Stammstrecken-Chaos am Freitag: Bis zu 40 Minuten Verspätung, Zugwenden, Teilausfälle
Wegen Ankerzentren für Flüchtlinge: 70 Behörden, Firmen und andere erhalten Drohmails
Wie die Polizei jetzt mitteilt, haben verschiedene Behörden und Institutionen am Montag Drohmails bekommen. Darin wird davor gewarnt, sich an der Errichtung von …
Wegen Ankerzentren für Flüchtlinge: 70 Behörden, Firmen und andere erhalten Drohmails

Kommentare