1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

PKW in Brand gesteckt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Am Sonntagmorgen ist der Wagen einer 40-jährigen Mitarbeiterin eines mobilen Pflegedienstes in Brand gesetzt worden.

Die Frau stellte das Auto vor einem Anwesen in der Gilchinger Straße in Aubing ab um einem Patientenbesuch vorzunehmen. In ihrer Abwesenheit wurde der Seat von einem unbekannten Täter in Brand gesetzt. Auch in einem Müllhäuschen in der Nähe des PKWs wurde ein Brand entdeckt, der jedoch von der verständigten Feuerwehr ebenfalls zügig gelöscht werden konnte.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Auch ein dahinter stehender Pkw wurde durch die thermische Einwirkung leicht beschädigt.

Zeugenaufruf:Personen, die sachdienliche Hinweise geben können,werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München,Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderenPolizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare