1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Brandlegung in Ziegelei in Oberföhring

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Am Samstag kam es in einer leerstehenden Ziegelei in der Oberföhringer Straße zweimal zu einem Brand.

Erstmals entdeckte ein Anwohner gegen 17.30 Uhr

die Rauchentwicklung an einem leerstehenden

Gebäude der alten Ziegelei. Er verständigte sofort die Feuerwehr, die ein brennendes Holzgerüst einer Scheune löschen konnte. Die Brandursache war eine brennende Matratze im Inneren.

Gegen 21.10 Uhr kam es zum zweiten Mal zu einem Feuer, welches wiederum durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte. Aufgrund der

massiven Einsturzgefahr war es jedoch nicht möglich, das

Gebäude zu betreten.

Die Brandfahndung hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare