+
In München staut es sich gerne Mal, nicht nur wie hier am Luise-Kiesselbach-Tunnel. 

Bürgerbegehren

Bündnis für saubere Luft wählt Lenkungskreis

  • schließen

München - Das „Bündnis für saubere Luft“ hat einen Lenkungskreis gewählt. Ab dem 23. November werden die Akteure auf dem Tollwood-Winterfestival Unterschriften sammeln.

Wie berichtet, initiiert das Bündnis ein Bürgerbegehren zur Luftreinhaltung. 16 Organisationen beteiligen sich. Dem Lenkungskreis gehören Sylvia Hladky (Vorstandsmitglied Netzwerk Klimaherbst), Hermann Brem (Stadtvorsitzender der Grünen) und Andreas Schuster (Green City) an. „Wir sind begeistert, dass sich innerhalb kürzester Zeit bereits 16 Bündnispartner dem Bürgerbegehren angeschlossen haben“, sagt Andreas Schuster.

München überschreitet seit Jahren die Grenzwerte für Stickstoffdioxid. Das Bündnis fordert direkte Gegenmaßnahmen durch die Stadt, etwa eine Erhöhung des Anteils von abgasfreien Fahrzeugen, des öffentlichen Personennahverkehrs und des Fuß- und Radverkehrs. Juristen prüfen derzeit den Wortlaut der Fragestellung des Bürgerbegehrens, das an die Stadt gerichtet wird.

Lesen Sie hier einen Kommentar zum Bürgerbegehren für saubere Luft von Merkur-Redakteur Klaus Vick.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umzug geglückt - MS Utting auf Brücke zusammengesetzt
München - Die MS Utting ist in der Nacht auf Mittwoch mit einem Schwerlasttransport nach München gebracht worden. Dort startet sie in ihr zweites Leben als Kulturschiff. …
Umzug geglückt - MS Utting auf Brücke zusammengesetzt
Laptop von Rollstuhl geklaut - Mama von Schwerbehindertem sauer
Ein Schwerbehinderter wird bestohlen, eine Mutter ist außer sich, und eine Community hilft zusammen: Die Geschichte von Florian Schneider beschäftigt die Münchner.
Laptop von Rollstuhl geklaut - Mama von Schwerbehindertem sauer
Gregor Tschung will Bayern-SPD anführen
Der Journalist Gregor Tschung ist der vierte Kandidat für die Nachfolge von Bayern-SPD-Chef Florian Pronold. 
Gregor Tschung will Bayern-SPD anführen
Bierflaschen-Attacke im Englischen Garten: Täter verurteilt
Der Fall sorgte im Mai 2016 für Entsetzen: Alessandro D. (19) greift einen Schüler im Englischen Garten mit einer abgebrochenen Bierflasche an - weil er ihn beim Bieseln …
Bierflaschen-Attacke im Englischen Garten: Täter verurteilt

Kommentare