+
Schauspieler Hannes Jaenicke demonstriert in München vor dem Circus Krone für ein Verbot von Tieren im Zirkus.

Protest

Vor Circus Krone: Hannes Jaenicke demonstriert für Verbot von Zirkustieren

Schauspieler Hannes Jaenicke (58, „Allein unter Töchtern“) ist in München vor dem Circus Krone für ein Verbot von Tieren im Zirkus auf die Straße gegangen.

München - „Tiere haben in der Unterhaltungsbranche nichts verloren“, sagte Jaenicke, der sich für Tier- und Umweltschutz einsetzt. Auch Schauspielerin Alexandra Kamp und Ex-Fußballer-Gattin Simone Ballack demonstrierten mit. Insgesamt nahmen nach Angaben von Veranstalter Viktor Gebhart vom Verein Animals United etwa 1.000 Menschen am Samstag an der Kundgebung vor dem Circus Krone in München teil. Unter dem Motto „Zirkus ohne Tiere“ wollten die Teilnehmer auf die Lage von Zirkustieren aufmerksam machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz am Flughafen beendet: S1 und S8 fahren wieder bis zum Airport
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
Polizeieinsatz am Flughafen beendet: S1 und S8 fahren wieder bis zum Airport
Ist das Münchens schlechteste Post-Filiale? Schonungslose Abrechnung im Netz
Klagen über die Post haben zur Weihnachtszeit Hochkonjunktur. In einer Münchner Filiale scheint die Lage allerdings das ganze Jahr über fatal zu sein.
Ist das Münchens schlechteste Post-Filiale? Schonungslose Abrechnung im Netz
Vermeintliche Vergewaltigung von 15-Jähriger in München: Spektakuläre Wende
Ein Mädchen (15) soll von mehreren Männern in zwei Wohnungen in München vergewaltigt worden sein. Nun wurden fünf Tatverdächtige aus der Untersuchungshaft entlassen.
Vermeintliche Vergewaltigung von 15-Jähriger in München: Spektakuläre Wende
Stromausfall in München: U-Bahn-Stationen, Radio, 1860 und Tierpark betroffen - Probleme auch im Südbad
Stromausfall in München: Am Freitagnachmittag gab es nicht nur bei der U-Bahn Probleme. Auch 1860 und der Tierpark waren betroffen.
Stromausfall in München: U-Bahn-Stationen, Radio, 1860 und Tierpark betroffen - Probleme auch im Südbad

Kommentare