CDU-Hammer: Norbert Röttgen will für den CDU-Vorsitz kandidieren

CDU-Hammer: Norbert Röttgen will für den CDU-Vorsitz kandidieren
+
Schauspieler Hannes Jaenicke demonstriert in München vor dem Circus Krone für ein Verbot von Tieren im Zirkus.

Protest

Vor Circus Krone: Hannes Jaenicke demonstriert für Verbot von Zirkustieren

Schauspieler Hannes Jaenicke (58, „Allein unter Töchtern“) ist in München vor dem Circus Krone für ein Verbot von Tieren im Zirkus auf die Straße gegangen.

München - „Tiere haben in der Unterhaltungsbranche nichts verloren“, sagte Jaenicke, der sich für Tier- und Umweltschutz einsetzt. Auch Schauspielerin Alexandra Kamp und Ex-Fußballer-Gattin Simone Ballack demonstrierten mit. Insgesamt nahmen nach Angaben von Veranstalter Viktor Gebhart vom Verein Animals United etwa 1.000 Menschen am Samstag an der Kundgebung vor dem Circus Krone in München teil. Unter dem Motto „Zirkus ohne Tiere“ wollten die Teilnehmer auf die Lage von Zirkustieren aufmerksam machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In fensterloser Kabine gefangen: Münchner berichtet von Seuchenschiff - „In dem Moment, wo wir an die Tür gehen ...“
Coronavirus-Alarm: Ein Münchner sitzt auf der „Diamond Princess“ fest - zweimal am Tag darf er kurz an die frische Luft.
In fensterloser Kabine gefangen: Münchner berichtet von Seuchenschiff - „In dem Moment, wo wir an die Tür gehen ...“
Bei TV-Interview: Siko-Demonstrant erwischt Polizeisprecher da Gloria Martins eiskalt
Die 56. Sicherheitskonferenz findet noch bis Sonntag, 16. Februar, in der bayerischen Landeshauptstadt statt. Der bekannte Münchner Polizeisprecher da Gloria Martins …
Bei TV-Interview: Siko-Demonstrant erwischt Polizeisprecher da Gloria Martins eiskalt
Zwei Darsteller feiern 2020 ihr Nockherberg-Debüt - TV-Fans dürfte das Duo bekannt vorkommen
In diesem Jahr treten am Nockherberg zwei Debütanten auf, die die SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans darstellen. Beide kennt man bereits aus …
Zwei Darsteller feiern 2020 ihr Nockherberg-Debüt - TV-Fans dürfte das Duo bekannt vorkommen
Rollstuhlfahrerin und Begleiter beleidigen Schüler in München rassistisch - dann kommt es noch schlimmer
Zwei Schüler wurden an einer U-Bahn-Station in München beleidigt - danach kam es noch schlimmer. Das ist jedoch nicht der einzige Fall, in dem die Polizei ermittelt.
Rollstuhlfahrerin und Begleiter beleidigen Schüler in München rassistisch - dann kommt es noch schlimmer

Kommentare