+
Schauspieler Hannes Jaenicke demonstriert in München vor dem Circus Krone für ein Verbot von Tieren im Zirkus.

Protest

Vor Circus Krone: Hannes Jaenicke demonstriert für Verbot von Zirkustieren

Schauspieler Hannes Jaenicke (58, „Allein unter Töchtern“) ist in München vor dem Circus Krone für ein Verbot von Tieren im Zirkus auf die Straße gegangen.

München - „Tiere haben in der Unterhaltungsbranche nichts verloren“, sagte Jaenicke, der sich für Tier- und Umweltschutz einsetzt. Auch Schauspielerin Alexandra Kamp und Ex-Fußballer-Gattin Simone Ballack demonstrierten mit. Insgesamt nahmen nach Angaben von Veranstalter Viktor Gebhart vom Verein Animals United etwa 1.000 Menschen am Samstag an der Kundgebung vor dem Circus Krone in München teil. Unter dem Motto „Zirkus ohne Tiere“ wollten die Teilnehmer auf die Lage von Zirkustieren aufmerksam machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Notarzt-Einsatz am Stachus - Verspätungen auf der Stammstrecke
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es auch Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie hier im News-Ticker.
S-Bahn München: Notarzt-Einsatz am Stachus - Verspätungen auf der Stammstrecke
Mieterhöhung um fast 100 Prozent ist unzulässig - Mieterverein jubelt
Rund 200 Mieter mussten eine Mieterhöhung von fast 100 Prozent fürchten. Jetzt entschied das Gericht, das die Erhöhung unzulässig ist.
Mieterhöhung um fast 100 Prozent ist unzulässig - Mieterverein jubelt
Bau-Stadt, Stau-Stadt: Wie München im Verkehr erstickt
München erstickt im Verkehr. Grund dafür sind unter anderem die vielen Baustellen. Besserung ist nicht in Sicht.
Bau-Stadt, Stau-Stadt: Wie München im Verkehr erstickt
20 Mietparteien atmen auf: Stadt München kauft Haus an Ehrengutstraße
Die Stadt kauft das Gebäude Ehrengutstraße 18. OB Dieter Reiter (SPD) hat gestern eine dringliche Anordnung unterschrieben.
20 Mietparteien atmen auf: Stadt München kauft Haus an Ehrengutstraße

Kommentare