+
Claus von Wagner wurde von Dieter Hildebrandt hoch geschätzt. 

Kulturausschus

Claus von Wagner bekommt Hildebrandt-Preis

München - Der Kabarettist Claus von Wagner, unter anderem bekannt durch die ZDF-Reihe „Die Anstalt“, wird mit dem erstmals verliehenen Dieter-Hildebrandt-Preis der Stadt München ausgezeichnet.

Der Kulturausschuss bestätigte in seiner Sitzung am Donnerstag mit dieser Entscheidung den Vorschlag einer Jury. Der Preis wurde 2015 zur Erinnerung an den im November 2013 verstorbenen Kabarettisten Dieter Hildebrandt eingerichtet. Er tritt an die Stelle des bisherigen Kabarettpreises. Mit dem mit 10.000 Euro dotierten Preis soll anspruchsvolles politisches beziehungsweise dezidiert gesellschaftskritisches Kabarett ausgezeichnet werden.

OB Dieter Reiter (SPD) sagte: „Ich hätte mir keinen besseren ersten Preisträger vorstellen können. Claus von Wagner wurde ja von Dieter Hildebrandt sozusagen selbst ins Spiel gebracht, als der ihn als seinen Nachfolger im politischen Kabarett bezeichnete.“

Bekannt wurde von Wagner (38) auch durch sein „Tagebuch des alltäglichen Wahnsinns“ im BR-Hörfunk. Sein immer noch aktuelles Solo „Theorie der feinen Leute“ würdigte die Jury als glänzend recherchiertes, wuchtig dargestelltes, in einen theatralischen Erzählrahmen eingebundenes Stück zur Wirtschafts- und Finanzkrise. Von Wagner sei der „verdiente und perfekte erste Preisträger“. Der Preis wird am 10. Mai vom OB verliehen.

Klaus Vick

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vielleicht lieber doch nicht anfassen? Studie verrät unangenehme Wahrheit über Münchner Wahrzeichen
Ein britisches Gesundheitsunternehmen hat europäische Denkmäler untersucht. In München machten die Experten eine bemerkenswerte Entdeckung. 
Vielleicht lieber doch nicht anfassen? Studie verrät unangenehme Wahrheit über Münchner Wahrzeichen
Neue Zahlen aus dem Stadtrat: Grüne und ÖDP fliegen besonders gern
Die Grünen, die ÖDP und die Bayernpartei sind 2017 mehr geflogen als im Jahr zuvor. Das geht aus dem Atmosfair-Bericht hervor, der bald dem Stadtrat vorgestellt werden …
Neue Zahlen aus dem Stadtrat: Grüne und ÖDP fliegen besonders gern
Nach fragwürdiger Formulierung von Paulaner-Chef Steinfatt: Erster Wirt zieht Konsequenzen
In München hat Paulaner-Chef Andreas Steinfatt bei einer Veranstaltung für einen Eklat gesorgt. Nun hat der erste Wirt Konsequenzen gezogen.
Nach fragwürdiger Formulierung von Paulaner-Chef Steinfatt: Erster Wirt zieht Konsequenzen
„Wir sind das jüngste Gericht!“: Klimastreik in München sprengt alle Erwartungen
Ein Tag für die Geschichtsbücher: Am Freitag sind auf der ganzen Welt Millionen von Menschen auf die Straße gegangen. Alleine auf dem Münchner Königsplatz versammelten …
„Wir sind das jüngste Gericht!“: Klimastreik in München sprengt alle Erwartungen

Kommentare