+
Eine Dachlawine hatte das Auto des Klägers beschädigt.

Gerichtsverhandlung

Dachlawine beschädigt Auto - Besitzer will Schadenersatz

München - Weil eine Dachlawine sein Auto beschädigt hatte, forderte der Besitzer Schadenersatz von den Hausbesitzern. Jetzt verhandelt das Oberlandesgericht München den Fall.

Vor Beginn der Wintersaison verhandelt das Oberlandesgericht München am Donnerstag (13 Uhr) über die Pflichten von Hauseigentümern bei Schneefall. Ein Autobesitzer hat die schwäbische Stadt Neu-Ulm auf Ersatz des Schadens an seinem geparkten Wagen durch eine Schneelawine vom Dach einer Schule verklagt. Erhöhte und abgestufte Schneefanggitter und Puffer auf dem Dach hätten den Schaden verhindern können. Auch seien keine Warnschilder angebracht worden, die ihn vom Parken an dieser Stelle abgehalten hätten. In erster Instanz war der Autobesitzer jedoch unterlegen. Neu-Ulm liege nicht in einem schneereichen Gebiet, die einfachen Schneefanggitter seien ausreichend gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen
München - Auf der Stammstrecke kam es am Samstagabend wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes zu Verspätungen, Teilausfällen und Umleitungen bei der S-Bahn.
Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
München - Homosexuelle Flüchtlinge wie Amidou (Name geändert) können der Angst auch in München nicht entkommen. Sie werden von Landsleuten bedroht und angefeindet. Die …
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
Grippe-Alarm: Schon über 520 Fälle in der Stadt
München - Sie beginnt meist mit Halsschmerzen, der ganze Körper tut weh – und dann kommt das hohe Fieber inklusive Schüttelfrost: die Grippe. Und die gefährliche …
Grippe-Alarm: Schon über 520 Fälle in der Stadt
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt
München - Vor sechs Monaten erschütterte der Amoklauf am Olympiaeinkaufszentrum München. Nun wurde ein Teil des Hilfsfonds an die Opfer ausbezahlt.
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt

Kommentare