1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag - 100 000 Euro Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Litzendorf/Bamberg - Ein Blitzeinschlag hat in der Nacht zum Dienstag in Litzendorf (Kreis Bamberg) einen Dachstuhlbrand ausgelöst und einen Schaden von rund 100 000 Euro verursacht.

Der Blitz war während eines Gewitters in eine Dachgeschosswohnung des von 19 Menschen bewohnten Mehrfamilienhauses eingeschlagen, wie die Polizei in Bamberg mitteilte. Gegen 21.15 Uhr weitete sich der Schwelbrand zum Vollbrand aus. Die Bewohnter konnten sich unverletzt ins Freie retten, das Dachgeschoss brannte vollständig aus. Zwei Feuerwehrleute wurden durch herabfallende Ziegel leicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Kommentare