+
Laut einem Online-Ranking kann München in Sachen "Street Food" durchaus mit anderen europäischen Metropolen mithalten.

Online-Abstimmung

Dank Viktualienmarkt: München ist in Sachen Street-Food top 

München - Wer hätt's gedacht: München kann in Sachen "Street Food" mit Städten wie Rom mithalten. Das finden zumindest User, die beim Reader's Choice Awards 2016 abgestimmt haben. 

Laut Reader's Choice Awards 2016 des US-amerikanischen Onlineportals "Condé Nast Traveler" gehört München zu den internationalen Top-Ten-Städten - zumindest, was Street Food anbelangt. Grund dafür ist ein Ort, der eher gemächlich denn kosmopolitisch daherkommt: der Viktualienmarkt. 

Das ist umso erstaunlicher, weil die Konkurrenz wirklich beeindruckend ist: Auf Platz zwölf ist Rom mit seinen berühmten Märkten wie dem Mercato di Testaccio. Auf Platz 5 landete Istanbul, wo nicht nur der Ägyptische Gewürzmarkt beeindruckt. Tokio schaffte es unter anderem mit dem gigantischen Tsukiji Fischmarkt auf Platz 3. Mit riesigen Indoor- und Outdoor-Märkten wie dem Lao Pa Sat jedoch schlug Singapur alle anderen Städte - zumindest nach Meinung der Leser von "cntraveler.com".

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München - München bekommt seine Probleme bei der Luftqualität nicht in den Griff. Das liegt vor allem an Diesel-Autos, die giftiges Stickstoffdioxid (NO2) ausstoßen. An …
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
Rabiate Schwarzfahrer: Immer mehr Gewalt gegen Kontrolleure
München - Die Bundespolizei beklagt die steigende Zahl rabiater Schwarzfahrer: Zwei Fälle allein am Montag, bei denen Fahrscheinkontrolleure tätlich angegriffen wurden, …
Rabiate Schwarzfahrer: Immer mehr Gewalt gegen Kontrolleure
Nach Drogenaffäre: Ex-Stadtrat akzeptiert Höhe der Geldstrafe nicht
München - Die Rotlicht-Affäre um den früheren Wiesn-Stadtrat Georg Schlagbauer (CSU) geht in die nächste Runde. Schlagbauers Anwalt hat Einspruch eingelegt gegen den …
Nach Drogenaffäre: Ex-Stadtrat akzeptiert Höhe der Geldstrafe nicht
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke
München - Wo Neues entsteht, wo altes verschwindet und worüber 2017 gestritten wird – wir haben in den 25 Stadtbezirken Münchens nachgefragt, was das neue Jahr bringen …
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke

Kommentare